60:66-Niederlage für die Torros

Am vergangenen Sonntag, den 2. Dezember reisten die Basketballer der SKG Roßdorf zum Gastspiel bei TV Langen II in der Oberliga Hessen. Die Torros aus Roßdorf mussten gegen den TVL II ihre zweite Saisonniederlage einstecken. Man verlor mit 60:66 (30:37).

Zunächst starteten die Torros gut in die Partie, auch wenn ihnen nach der jüngsten Niederlage bei der GSU Frankfurt eine gewisse Verunsicherung anzumerken war. Dennoch konnte man das erste Viertel mit 20:18 für sich entscheiden, auch wenn man zu viele einfache Punkte liegen ließ und gleichzeitig in der Defensive zu unaufmerksam war.
Das zweite Viertel verschliefen die Roßdörfer Torros anschließend völlig und konnten ihrerseits nur 10 Punkte beisteuern. Durch einfache Fehler machte man es den Langener Spielern leicht und verlor daher konsequenterweise das zweite Viertel mit 10:19. Somit ging man mit einem 30:37 Rückstand in die zweite Hälfte der Partie.
Im dritten Viertel des Spiels zeigte sich die SKG Roßdorf wieder stabiler und konnte den Rückstand auf den TV Langen II verkürzen. Das drittel Viertel wurde mit 18:14 Punkten gewonnen, sodass man auf 48:51 verkürzen konnte.
Im letzten Viertel der Partie schafften es die Torros nicht mehr die endgültig zu drehen, zwar konnte man immer wieder an die Hausherren rankommen, doch zur eigenen Führung sollte es nicht reichen. Der schwachen Abschlussschwäche war es an diesem tag geschuldet, dass man letztendlich mit 60:66 beim TV Langen II unterlag und ohne Punkte nach Hause fahren musste.
Das nächste Spiel bestreitet die SKG Roßdorf am kommenden Sonntag, den 9. Dezember gegen die SG Weiterstadt. Das Spiel gegen den neunten der Tabelle wird um 18 Uhr in der Günther-Kreisel-Halle stattfinden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.