Am Samstag spielen die Lilien gegen den TSV Alemannia Aachen

Am Samstag spielen die Lilien auswärts in Aachen gegen den TSV Alemannia Aachen (06.10., Anstoß 14 Uhr) um die nächsten Punkte.

Die beiden Mannschaften treffen am 13. Spieltag zum 16. Mal aufeinander. Das letzte Mal, als Darmstadt gegen Aachen spielte, liegt schon eine Weile zurück. In der Saison 1989/ 90 gab es am 36. Spieltag (10.05.1990) ein Unentschieden. Damals spielten die beiden Teams in der 2. Bundesliga gegeneinander. Seit diesem Spiel gab es kein Punktespiel mehr zwischen Darmstadt und Aachen. Neben den Spielzeiten in der 2. Bundesliga, feierte Alemannia Aachen noch weitere Erfolge. In der Saison 1968/ 69 wurde Aachen Vizemeister in der Bundesliga. 2006/ 07 spielten die Westfalen das letzte Mal in der Bundesliga. Letzte Saison (2011/ 12) spielte Aachen in der 2. Bundesliga, stieg aber am Saisonende in die 3. Liga ab. Außerdem gelang ihnen dreimal der Einzug ins Finale des DFB-Pokals (1953/ 1965/ 2004). Allerdings verloren sie alle drei Spiele. Durch das Erreichen des Finales 2004 qualifizierten sie sich für den UEFA-Cup, erreichten die Zwischenrunde, verloren dann aber gegen den AZ Alkmaar.

Aktuell steht die Mannschaft von René van Eck (seit 10.09.12 neuer Trainer) auf dem 14. Platz in der. Mit drei Siegen, vier Unentschieden und fünf Niederlagen haben die Westfalen 13 Punkte auf ihrem Konto. Auswärts haben sie derzeit eine bessere Bilanz, als Zuhause. Aachen gewann auswärts zweimal und holte zwei Unentschieden. Zuhause gelang ihnen nur ein Sieg und zwei Unentschieden. Beim Spiel gegen Darmstadt 98 muss René van Eck auf Aimen Demai und Sascha Rösler verzichten, da die Beiden noch immer verletzt sind.

Der TSV Alemannia Aachen erwartet am kommenden Samstag ca. 12.000 Zuschauer im Stadion Tivoli, indem die Mannschaft seit 2009 spielt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.