Ausrüsterwechsel beim SV 98: Langfristige Zusammenarbeit mit JAKO bis 2018

Darmstadt. Sportartikelhersteller JAKO wird ab kommender Saison neuer Ausrüster des SV 98. Die Lilien und das Familienunternehmen aus dem baden-württembergischen Mulfingen-Hollenbach einigten sich auf eine Zusammenarbeit bis mindestens 30. Juni 2018. Der Vertrag gilt für alle drei Profiligen.
Rüdiger Fritsch: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit JAKO eine langfristige und auch finanziell interessante Vereinbarung treffen konnten. Die Zusammenarbeit bietet uns sowohl für die Profi-Mannschaft als auch für das Nachwuchsleistungszentrum sehr gute Möglichkeiten im Bereich der Sportausrüstung. Die Tatsache, dass gleich mehrere namhafte Sportausrüster Interesse an einer Zusammenarbeit bekundet haben, zeigt die deutlich gestiegene Wertschätzung des SV 98.“
Rudi Sprügel, Vorstandsvorsitzender der JAKO AG: „Mit dem SV Darmstadt 98 haben wir einen neuen sympathischen Partner gewonnen. Die sportlichen Ambitionen sowie die generelle Vision der Vereine passen sehr gut zu JAKO. Für uns ist ein Sponsoring nicht nur ein Marketinginstrument. Wir wollen mit den Vereinen eine gelebte Partnerschaft auf dem Spielfeld und im jeweiligen Umfeld entwickeln. Gemeinsam wollen wir in den kommenden Jahren die Ziele erreichen und zusammen erfolgreich sein.“
JAKO rüstet künftig die Profi-Mannschaft sowie alle Teams des Nachwuchsleistungszentrums aus. Von der Ausstattung ist einzig der Schuh-Bereich ausgenommen. (SV 98)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.