Bezirksoberliga Darmstadt: TV Büttelborn auf Rang 2

In der Handball-Bezirksoberliga der Männer eröffnete am vergangenen Freitag, den 14 Dezember der TSV Pfungstadt II den letzten Spieltag des Jahres bei HC VfL Heppenheim. Im Spiel gegen den Vorletzten der aktuellen Tabelle mussten sich die Pfungstädter knapp mit 29:32 geschlagen geben und stehen damit nach dem letzten Spiel des Jahres auf dem 12. Rang der Tabelle.
Tags darauf war u.a. die HSG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden zu Gast beim SV Erbach. Die HSG musste in diesem Spiel ebenfalls den Kürzeren ziehen und verlor am Ende recht deutlich mit 37:30-Toren. Die HSG überwintert damit auf dem 9. Tabellenrang der Bezirksoberliga Darmstadt.
Am selben Tag steckte auch die ESG Crumstadt/Goddelau eine Niederlage zum Jahresabschluss ein. In der Partie gegen die HSG Fürth/Krumbach kam die ESG nicht über ein enttäuschendes 40:35 hinaus. Die ESG Crumstadt/Goddelau reiht sich daher aktuell einen Rang vor der HSG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden auf dem 8. Tabellenplatz ein.
Zwischen dem TSV Modau und der SG Arheilgen kam es am Sonntag, den 16. Dezember zu einer Punkteteilung. Die beiden Teams trennten sich mit einem 34:34-Unentschieden. Für den TSV Modau bedeutet dies nun den dritten Rang in der Tabelle. Die SG Arheilgen rangiert weiter auf dem fünften Tabellenplatz.
Der TV Büttelborn konnte indes das Unentschieden von Modau nutzen und mit einem Sieg über die HSG Langen auf den Tabellenplatz 2 vorrutschen. Der TV Büttelborn gewann sein Gastspiel in Langen mit 28:26-Toren und darf als aktueller Vize in die Weihnachtspause.
Tabellenführer SG Egelsbach gab sich währenddessen im Heimspiel gegen den TV Siedelsbrunn keine Blöße und siegte souverän mit 32:23.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.