Die Löwen erbeuten die Tabellenspitze

Die „Löwen“ der SG Rot-Weiß Babenhausen konnten sich am Sonntag, den 4. November in der Handball-Landesliga Süd im Spitzenspiel gegen die bis dahin ungeschlagene TSG Bürgel durchsetzen. Die Spieler aus Babenhausen schlugen vor eigenen Rängen die TSG souverän mit 36:32-Toren und übernehmen mit 12:4 Punkten die Tabellenspitze in der Landesliga Süd.
In der Anfangsphase entwickelte sich ein Duell auf Augenhöhe, keine der beiden Mannschaften konnte sich wirklich absetzen. Erst ab der 20 Minute wurde offensichtlich, dass die Gäste aus Bürgel das hohe Tempo der Rot-Weißen nicht mithalten konnten. So konnten die Löwen bis zur Halbzeitpause einen 17:14-Vorsprung herausspielen.
In der zweiten Hälfte der Partie kämpfte sich die TSG zurück in die Partie und kam zwischenzeitlich sogar auf 19:18 heran. Doch im Anschluss daran schlugen die Spieler aus Babenhausen zurück und zogen auf 22:18 davon. Als es beim Stand von 32:30 noch einmal spannend zu werden drohte, entscheiden die Löwen das Spiel mit dem 33:30. Die Gäste erholten sich davon nicht mehr und so gewannen die Rot-Weißen verdientermaßen mit 36:32 das Spiel.

Das nächste Spiel bestreiten die Löwen am 18. November gegen den TuS Griesheim. Das Spiel findet am sonntagabends um 18 Uhr in der Halle Joachim-Schumann-Schule.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.