Drittligaspiel der Lilien in Regensburg abgesagt

Der harte Winter bringt den Spielplan in der 3.Fußball-Liga durcheinander. So ist Darmstadt 98 am Samstag Zuschauen verurteilt. Das Spiel der "Lilien" in Regensburg ist abgesagt worden. Der Hauptgrund ist der tief gefrorene Platz, auf dem auch noch Schnee liegt, und außerdem verfügt das Regensburger Jahn-Stadion über keine Rasenheizung.

Für die Lilien ist die Absage kein „Beinbruch“, laut Geschäftsführer Michael Weilguny wurde damit sogar schon gerechnet. Deshalb haben sich die Lilien schon nach einer Alternative umgeschaut und gefunden. Mit einem Testspiel gegen den Regionalligisten Eintracht Trier wollen die Südhessen im Rhythmus bleiben. Ein spannendes Spiel ist auf jeden Fall zu erwarten, schließlich kämpft der ehemalige Zweitligist um den Aufstieg in die 3.Liga und ist aktuell auf dem 3.Platz der Regionalliga West zu finden. Das Spiel findet im HEAG-Stadion am Böllenfalltor auf dem Kunstrasenplatz statt. Anpfiff ist um 13.30 Uhr und der Eintrittspreis beträgt 4,- Euro. Für Kinder und Jugendliche bis inkl. 17 Jahre ist der Eintritt für dieses Testspiel sogar frei.

Das ist nicht das Erste Mal, dass die Lilien ihr Herz für Kinder und Jugendliche zeigen. Am vergangenen Wochenende war es soweit. Darmstadts Oberbürgermeister Jochen Partsch und Lilien-Präsident Hans Kessler läuteten vor dem Heimspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden eine neue Runde der gemeinsamen Initiative „Meine Abwehr steht“ ein. Schon 2010 startete die Initiative von SV 98, der AG KOBRA und dem Kommunalen Präventionsrat der Stadt Darmstadt unter anderem mit gemeinsamen Trainingseinheiten zwischen Kindern und Jugendlichen aus sozial belasteten Familien und den Spielern der Lilien.

Zudem waren die Fußballer des SV 98 auch in den Jugendzentren und Stadtvierteln präsent und lernten den Lebensraum der Jugendlichen kennen. Begleitet wurde das Projekt mit Seminarvorträgen zum Thema Suchtprävention und mit Diskussionen zwischen den Fußballern und den Kids. Nachdem die Initiative im Juni 2011 mit dem Preis „DFB Kinderträume“ ausgezeichnet wurde, wird nun die nächste Runde gestartet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.