Erste Disziplinarverfahren

Die UEFA hat gegen den kroatischen Verband ein Disziplinarverfahren eröffnet. Kroatische Fans hatten bei der EM-Partie gegen Irland (3:1) Feuerwerkskörper gezündet und Pyrotechnik abgebrannt. Zuvor behandelt das Gremium bereits die Verfahren gegen den DFB sowie den portugiesischen und russischen Verband. Die russischen Anhänger hatten am vergangenen Freitag in Breslau Feuerwerkskörper auf das Feld geworfen. Nach der Partie sollen sie Ordner angegriffen haben und dabei vier Ordner verletzt haben. Deutsche Fans haben beim Auftaktspiel der Europameisterschaft gegen Portugal (1:0) am Samstag in Lwiw Gegenstände auf den Platz geworfen. Die Portugiesen wiederum verzögerten den Anstoß zur zweiten Halbzeit.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.