Fit ins neue Jahr - Jetzt Gutschein für kostenloses Probetraining bei Body Culture sichern

(Foto: Body Culture/Amanusa/Patrick Liste)
Darmstadt. Wer kennt das nicht? Über die Feiertage lässt man es sich gerne gut gehen. Dazu gibt es viele köstliche Leckereien, denen man nur schwer wiederstehen kann. Pünktlich zum neuen Jahr meldet sich dann das schlechte Gewissen. Dem ein oder anderen Pfund wird jetzt der Kampf angesagt oder man möchte seinem Körper prinzipiell etwas Gutes tun. Damit auch unsere Leser fit und gesund in das neue Jahr starten, hörte sich mein südhessen bei den Fitnessexperten von Body Culture um. Eine Auswahl an guten Gründen der Profis für mehr Bewegung haben wir im Folgenden für Sie zusammengetragen.

Herz und Kreislauf in Schwung bringen
Regelmäßiges Training stärkt den Kreislauf und das Herz. Die altersbedingte Abnahme der Dehnbarkeit der Blutgefäße kann so verzögert werden.

Auf den Blutdruck achten
Bewegung senkt das Risiko für Bluthochdruck und kann sogar bereits erhöhte Werte senken! Genauso positiv wirkt sich Sport auf den Cholesterinspiegel aus. Arteriosklerose, Schlaganfall, Herzinfarkt, Diabetes – Sie können etwas dagegen unternehmen!

Die Leistungsfähigkeit steigern
Steigern Sie durch regelmäßiges Ausdauertraining Ihre körperliche Leistungsfähigkeit. Darüber hinaus hilft Sport auch gegen Stresshormone – Körper und Seele entspannen sich.

Sport hält jung
Körperliches Training wirkt sich positiv auf die Lebenserwartung aus. Wichtige Altersschutzstoffe werden ausgeschüttet, vor allem Wachstums- und Sexualhormone.

Die innere Kraft spüren
Wenn Sie Sport treiben, bauen Sie Muskeln und Knochen auf, das gibt Ihnen Kraft. Durch ein regelmäßiges, gezieltes Krafttraining können Sie zudem Gewicht verlieren, denn wenn Sie gut trainiert sind, verbrauchen Sie mehr Energie.

Mehr Muskeln, weniger Fett
Bewegung erhöht langfristig den Energieverbrauch. Denn Muskeln haben einen wesentlich intensiveren Stoffwechsel als Fettgewebe und verbrauchen mehr Energie.

Sport macht glücklich
Bei sportlichen Aktivitäten werden Glückshormone ausgeschüttet. Wer sich bewegt fühlt sich daher wohler.

Den Rücken stärken
Oft sind Bewegungsmangel, Fehlhaltungen und eine zu schwache Rücken- und Baumuskulatur die Ursache für Rückenschmerzen. Ein spezielles Rückentraining kann die Beschwerden deutlich verbessern.

In Bewegung bleiben
Durch regelmäßiges Training werden unsere Knochen angeregt, neue Knochensubstanz zu bilden, Sie können Osteoporose vorbeugen. Auch Ihre Gelenke brauchen Bewegung, denn nur durch Aktivität wird der Knorpel gut ernährt. So sinkt auch das Risiko von Arthrose.

Sich eine Auszeit gönnen
Sorgen Sie für ausreichende Entspannung zwischen den Trainingszeiten! Vielleicht ist eine Yogastunde für Sie das Richtige, oder ein Saunabesuch, der auch noch Ihre Abwehrkräfte steigert.

Jetzt eine Woche kostenloses Probetraining vereinbaren
Exklusiv für die Leser von mein südhessen bieten die Fitnessexperten von Body Culture unter Vorlage dieses Artikels einen Gutschein über eine Fitness- und Wellnesswoche in einem Body Culture Fitnessstudio an. Sie können eine Woche das gesamte Angebot unverbindlich testen. Sie interessieren sich für die kostenlose Probewoche? Die qualifizierten Trainer stehen Ihnen zur persönlichen Einweisung und Beratung zur Seite!

Der Gutschein ist ab 18 Jahren und bis zum 31.3.15 gültig. Es kann nur ein Gutschein pro Person eingelöst werden. Bitte schicken Sie eine Mail an info@body-culture.com um den Gutschein einlösen zu können.

Über Body Culture
Seit über 15 Jahren hat sich die Body Culture Group mit vier unterschiedlichen Fitness- und Wellness-Konzepten mit insgesamt 11 Kooperationsanlagen erfolgreich im Darmstadt-Dieburger Raum etabliert. Ob Low Budget oder Premium Medical Fitness: Ein qualifiziertes Personal, modernstes Equipment, ein trendnahes und vielfältiges Kurs- und ein großzügiges Wellnessangebot sowie kundenfreundliche Öffnungs- und Kinderbetreuungszeiten zeichnen das Unternehmen aus. Weitere Informationen über die vielfältigen Fitness- und Wellnessangebote von Body Culture finden Sie unter www.body-culture.com. (sl/Body Culture)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.