Frauen Bezirksoberliga Darmstadt

HSG WBW 2 – TuS Zwingenberg 29:17 (14:9)

Beim ersten großen Heimspieltag der diesjährigen Saison, empfingen die Damen 2 die Gäste aus Zwingenberg. Nach dem Überraschungserfolg gegen den Meisterschaftsfavoriten aus Groß-Gerau/Dornheim, erwartet man nun mit der TuS Zwingenberg einen Gegner, welchen man ebenfalls im oberen Tabellendrittel erwartet.
Die HSG, welche an diesem Tag unter anderem auf Nicole Engel, Stephanie Diehl (beide Urlaub), Sonja Knell (krank) und die frisch gebackene Mama Tanja Polster verzichten musste, kam von Beginn an gut ins Spiel. Die einstudierten Auftakthandlungen wurden im Angriff mit viel Druck vorgetragen und oft trafen die Spielerinnen der HSG die richtigen Entscheidungen. In der Abwehr hat man jedoch mehr Probleme. Die Abstimmung im Mittelblock war noch nicht optimal, sodass es einzig unserer Torfrau Caro Heim zu verdanken war, dass die Gäste in dieser Phase des Spiels keinen Vorsprung herausspielen konnten. Bis zur Halbzeit steigerten sich die HSG Damen jedoch in der Abwehr, sodass man beim Zwischenstand von 14:9 die Seiten wechselte.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit konnte die HSG den Druck weiter aufrechterhalten und baute die Führung Tor um Tor aus, zudem hatte man mit Caro Heim einen starken Rückhalt im Tor.
Am Ende gewann man die Partie deutlich mit 29:17
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.