Frauen des ESG Crumstadt/Goddelau verlieren in Büttelborn

In der Handball-Bezirksoberliga der Frauen reiste die ESG Crumstadt/Goddelau am vergangenen Samstag, den 15. Dezember zur FSG Büttelborn. Das Bezirksoberliga-Derby konnten die Handballerinnen aus Büttelborn mit 22:19-Toren für sich entscheiden.
Die ESG Crumstadt/Goddelau befindet sich nun nach der erneuten Niederlage in höchster Abstiegsgefahr. Zurzeit rangiert man auf dem vorletzten Tabellenplatz (11.). Aus 10 Spielen konnten die Spielerinnen der ESG lediglich zwei Siege und ein Unentschieden einfahren. Doch im letzten Spiel des Jahres 2012 können die Handballerinnen der ESG Crumstadt/Goddelau nochmals zeigen, dass sie sich so leicht nicht geschlagen geben. Am Donnerstag, den 20. Dezember empfängt die ESG die FSG Gersprenztal. Die Partie wird um 19:30 Uhr in der Fritz-Strauch-Halle in Crumstadt angepfiffen.
Für die FSG Büttelborn war die Partie gegen die ESG Crumstadt/Goddelau bereits das letzte Spiel in diesem Kalenderjahr. Mit dem Sieg über die ESG konnten die Büttelbornerinnen somit einen gelungenen Jahresausklang schaffen. Man überwintert nun, sollte die FSG Gersprenztal nicht gegen die ESG Crumstadt/Goddelau gewinnen auf dem siebten Rang der Bezirksoberliga Darmstadt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.