Frühjahrsputz beim Tamanégi Judo Griesheim e.V.

„unser Dojo soll schöner werden“

Mit dieser Aufforderung hatte die Jugendleitung des Tamanégi Judo Griesheim e.V. für Samstag den 15.03. zum Großreinemachen ins Dojo am Kirschberg geladen. „Es stehen einige kleinere Schönheitsreparaturen und Malerarbeiten an. Außerdem ist Großreinemachen angesagt und auch den Fenstern würde eine gründliche Reinigung nicht schaden.“ hieß es in der Einladung. Mitzubringen seien geeignete Arbeitskleidung, etwas zu Essen und gute Laune. All dies hatten die fleißigen Helfer reichlich im Gepäck. Von den Jüngsten aus „Familienstark“ über die Jugendgruppen und deren Eltern bis hin zu Breitensportlern waren alle Altersstufen und Kyugrade vertreten. Auch einige Wettkämpfer ließen es sich nicht nehmen, ihr Dojo im Jubiläumsjahr frühlingsfit zu machen.

Mit vereinten Kräften wurde ausgeräumt, geschrubbt, abgeklebt, gemalert, defekte Leuchtstoffröhren und Leuchtenstarter getauscht, Deckenplatten erneuert, Fenster geputzt, aufgeräumt und aussortiert, Matten und Fitnessgeräte desinfiziert und... und... und... Getreu dem Motto „wir sind Tamanégi“ waren von Früh um 10 bis Abends nach 19 Uhr mehr als 30 fleißige Helfer im unermüdlichen Einsatz, um ihrem Dojo am Kirschberg zu neuem Glanz zu verhelfen. Die Kids waren so begeistert, dass sie überhaupt nicht mehr nach Hause wollten. Schließlich gab es jede Menge Spaß, leckeres Essen und verantwortungsvolle Aufgaben wie das Testen der neuen Gymnastikreifen. Aber auch bei den Großen kam die gute Laune nicht zu kurz, es wurde gefachsimpelt, über Gott und die Welt geschwätzt und jeder Fortschritt der Arbeit begeistert gefeiert. Eine rundum gelungene Aktion mit einem glänzenden Ergebnis.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.