Großes Spielwochenende der Volleyballer der VSG Dieburg/ Münster

Am vergangenen Wochenende war großer Einsatz bei den Volleyballern, der VSG Dieburg/ Münster gefragt. Am Samstag, 29. September 2012, hatte die weibliche Jugend 3 ihren ersten Heimspieltag in der Schlossgartenhalle in Dieburg. Im ersten Spiel mussten sich die Mädels leider 3:0 gegen den SF Seligenstadt geschlagen geben. Nach der Niederlage war die Motivation im zweiten Spiel gegen den TSV Auerbach umso größer. Alle drei Sätze gingen sehr knapp aus (25:22, 26:24, 26:24 aus Sicht der VSG), aber die Mädels behielten bei langen Ballwechseln und auch deutlichen Rückständen die Nerven und konnten daher ihren ersten Sieg feiern. Auch Damen kommen immer besser in Fahrt und holen zwei Siege. Da der TSV Dudenhofen nicht antrat, gewinnen die Damen 3:0. Und auch das zweite Spiel des Tages gegen den TV Groß-Umstadt konnte mit 3:1 Sätzen für sich entschieden werden.
Am darauffolgenden Sonntag fand das 2. U14 Turnier in der Landesliga in Dieburg statt. TSV Auerbach, VC Wiesbaden und TG Rüsselsheim waren zu Gast. Mit einer guten Ausgangssituation vom 2. Tabellenplatz gingen wir motiviert in das Turnier. Das erste Spiel gegen Auerbach konnten wir souverän 2:0 gewinnen, im 2. Spiel gegen den TG Rüsselsheim wurde es schon etwas knapper aber mit Nervenstärke und ein Quäntchen Glück konnten wir 2:1 im Timebreak gewinnen. Somit hatten wir unser Ziel, 2 Spiele zu gewinnen erreicht und unser 2. Platz war sicher verteidigt. sichtlich entspannt und natürlich ermüdet gingen wir in das Topspiel gegen den ungeschlagenen VCW, das leider verloren wurde. Auch die U-14 Mannschaft der Bezirksliga hatte ihr 2.Turnier zu bestreiten. Gegen die Eintracht Frankfurt konnten wir unseren ersten Saisonsieg erzielen. Am Ende schloss die Mannschaft mit einem 3. Platz ab. Mit diesem Ergebnis sind alle höchst zufrieden. Parallel hatte die U18 Mannschaft der VSG, die hauptsächlich aus jüngeren Spielern besteht, ihren ersten Einsatz in der Landesliga Süd. Wie erwartet war das Niveau deutlich höher als im U16 Bereich. So konnte nur das erste Spiel gegen Bad Schwalbach gewonnen werden. Die anderen Spiele wurden mehr oder weniger unglücklich verloren. Der einzige
Trost war das Spiel gegen den späteren Turniersieger Bad Soden, in dem die VSGler die meisten Punkte aller Turnierteilnehmer holen konnten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.