Main-Rhein-Pokal der Gerätturnerinnen in Griesheim

TuS Griesheims Nachwuchsturnerinnen
Griesheim: Großsporthalle der Gerhart-Hauptmann-Schule | Die Turnabteilung des TuS Griesheim richtete in diesem Jahr den Einzelwettkampf der jüngsten Turnerinnen im Turngau, den Main Rhein Pokal, in Griesheim aus. Bereits am Tag zuvor wurden die Geräte, für die 264 gemeldeten Turnerinnen im Alter von 5 bis 9 Jahren, in der Großsporthalle der Gerhart-Hauptmann-Schule aufgebaut. Viele helfende Hände waren nötig, um die Turnerinnen zu koordinieren und die vielen Zuschaue in der vollbesetzten Sporthalle zu bewirtschaften. Der Wettkampf verlief für die TuS'lerinnen in jeder Hinsicht sehr gut. Die jungen Sportlerinnen zeigten sehr gute Übungen und liesen sich durch kleine Unsicherheiten nicht unterkriegen. Vier mal Gold, zwei mal Silber und zwei mal Bronze war die Ausbeute der TuS Nachwuchsturnerinnen von Dorle Horz, Sarah Zettl, Jasmin Hoffmann und Kerstin Maes. Im jüngsten Wettkampf der Jahrgänge 2007 und jünger (42 Teilnehmer) feierte der TuS Griesheim sogar einen Doppelsieg. Emilia Schlag und Charlotte Reinshagen turnten exakt die gleiche Puktzahl und freuten sich bei der Siegerehrung über die Goldmedaille und den Main-Rhein-Pokal. Nina Andric schrammte hier ganz knapp am Treppchen vorbei und wurde vierte. Ihr folge Liv Hanisch auf Platz 5. Emma Schwierz (Platz 12) und Mila Geiser (Platz 14) rundeten das gute Griesheimer Ergebniss bei den Jüngsten ab. Carolin Hammerschmidt konnte den Wettkampf P4/Jg. 2005 für sich entscheiden. Inka Lewien (Platz 4), Nele Rauschmeyr (Platz 6) und Lara Lücke (Platz 10) konnten sich bei 36 Konkurrentinnen einen Platz unter den Top10 erturnen. Die Konkurrenz der ältesten Turnerinnen des Tages (45 Teilnehmer) entschied Emma Gerlitz für sich. Ihr folgten Lisa Pieper auf Platz 13 und Josephine Wagner auf Platz 18. Enna Kiessling erreichte in ihrem Wettkampf der P3/P4 Jg. 2004 die Silbermedaille unter 32 Turnerinnen. In einem Teilnehmerfeld von 36 Starterinnen freuten sich Anja Zehlinger und Carlotta Dorigatti über die Plätze zwei und drei. 46 Turnerinnen traten im Wettkampf P3 des Jahrgangs 2006 an. Dana Abidah erturnte sich hier die Bronzemedaille, Lora Tzankova Platz 8 und Finia Kiessling Platz 24. Im Wettkampf P2 des Jahrgangs 2006 erreichte Jannie Wilhelm einen guten siebten Platz.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.