Neues vom TV Seeheim

Im letzten Vorrundenspiel der Tischtennis-Bezirksliga unterlag am vergangenen Wochenende die erste Mannschaft des Turnvereins Seeheim (TVS) zuhause gegen Tabellennachbar TTC Schaafheim klar mit 3:9. Bereits nach den Doppeln lag der TVS mit 0:3 in Rückstand. Sven Plößer, Roland Schwenda und Tim Birkenhauer holten für Seeheim die Punkte. Mit Neuzugang Jörg Baumgart vom TSV Auerbach startet der TVS in die Rückrunde.
Die zweite Mannschaft verlor gegen den Tabellenersten der Spielgemeinschaft TTV Gräfenhausen-Schneppenhausen-Weiterstadt mit 6:9. Dennoch bleibt der TVS auf dem zweiten Ligaplatz. Auch in der Pokalrunde, wo beide Mannschaften erneut aufeinander trafen, verloren die Seeheimer mit 3:4.
Einen 8:4-Erfolg sicherte sich dagegen die dritte Mannschaft in der Partie gegen SV Erzhausen. Jens Roßkamp schnitt mit drei Siegen am besten ab.
Der Tischtennisnachwuchs erreichte gegen Niedernhausen mit Manuel Schuchmann, Dennis Ludwig, Jonas Krämer und Anton Alimov einen klaren 7:3-Sieg.
Bei der TVS-Vereinsmeisterschaft überragten Plößer und Doris Hallstein mit jeweils drei Titeln.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.