Neuwahlen bei der Griesheimer Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Die geehrten Mitglieder (von links nach rechts): stellv. Vorsitzende Rebecca Gärtner, Günther Schneider, Juliana Pelz, Roman Michel Neuser, Franziska Pelz, Samuele Piazza, Jürgen Ritter, Regina Sang-Quaiser, Bezirksvorsitzende Petra Funk, Waltraud Pelz, Ulrich Pelz und Vorsitzende Katja Schafferhans.
 
Der neue Vorstand (von links nach rechts): Rüdiger Gärtner, Rebecca Gärtner, Stephanie Schmidt, Katja Schafferhans, Juliana Pelz, Matthias Bender, Patrick Spielberger, Franziska Pelz und Carmen Gärtner. Auf dem Bild fehlt Anke Böhmer.

Mit der Begrüßung aller erschienen Mitglieder eröffnete die Vorsitzende Katja Schafferhans am Freitag, den 22. Februar 2013, in den Räumlichkeiten des Bürgerhauses am Kreuz, die Jahreshauptversammlung des DLRG OV Griesheim e.V. Besonders begrüßte sie die zu ehrenden Mitglieder. Vom Bezirksvorstand konnte sie dieses Jahr die Bezirksvorsitzende Petra Funk willkommen heißen. Auch dieses Mal konnten wieder zahlreiche Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften vorgenommen werden. Für 10-jährige Mitgliedschaft: Adrian Cordier, Ali Ghaffar, Büsra Kaya, Muhammed-Emre Kaya, Jona Kappei, Nico Korpis, Roman Michel Neuser, Samuele Piazza, Kevin Schultheis und Lea Sostmann. Für 25-jährige Mitgliedschaft: Bettina Andres, Franziska Pelz, Juliana Pelz, Ulrich Pelz, Waltraud Pelz, Verena Sang, Regina Sang-Quaiser und Frank Schafferhans. Für 60-jährige Mitgliedschaft nahm Jürgen Ritter die Goldene Urkunde entgegen. Die geehrten anwesenden Mitglieder erhielten zusammen mit Urkunde und Nadel ein kleines Präsent. Anschließend wurde nach vorheriger Abstimmung Günther Schneider die Ehrenmitgliedschaft im OV Griesheim erteilt. Anschließend folgten die Berichte der Vorstandsmitglieder. So gab es einen Rückblick über die diversen Veranstaltungen des letzten Jahres wie z. B. die Hessischen Meisterschaften im Rettungsschwimmen in Kelkheim, wo die Griesheimer Mannschaft einen tollen 1. Platz erreichte. Außerdem wurden Fortbildungen des Landesverbandes besucht sowie an Sitzungen des Bezirkes teilgenommen. Wie jedes Jahr war der OV auch 2012 beim alljährlichen Zwiebelmarkt mit seinen leckeren Hamburgern vertreten. Die Teilnahme sowohl am Kerbeumzug als auch am Griesheimer Weihnachtsmarkt rundeten die Aktivitäten ab. Die technische Leiterin Juliana Pelz bekam im November für mindestens 10-jährige ehrenamtliche Tätigkeit den Ehrenteller der Stadt Griesheim überreicht. Die Vorsitzende erklärte weiterhin, dass das Bessunger Bezirksbad für die Saison 2012/2013 aufgrund finanzieller Differenzen mit dem Darmstädter Eigenbetrieb Bäder, nicht mehr angemietet wurde. Alleine in der Saison 2011/2012 musste der OV seine Kursgebühr für die aktiven Schwimmkinder nahezu vervierfachen, was eine extrem erhöhte finanzielle Belastung für die Mitglieder darstellte. Diesen Kostenaufwand konnte der OV allerdings nicht ein weiteres Mal stemmen. Erfreulicher Weise stellte die Stadt Weiterstadt den Griesheimern eine Bahn für eine Stunde pro Woche unentgeltlich zur Verfügung. Dies nahm der OV gerne an und bedankte sich an dieser Stelle noch mal sehr herzlich für die unkomplizierte Unterstützung. Des Weiteren trainierte der OV während des Sommers mit den Juniorrettern und den Rettungsschwimmern im Griesheimer Freibad. Die technische Leitung legte eine Statistik vor, nach der im Jahr 2012 aufgrund der andauernden Hallenbadsanierung weniger Stunden in der Ausbildung geleistet wurden. Eine negative Tendenz war auch in anderen Bereichen, wie etwa dem freiwilligen Wachdienst, zu verzeichnen. Weiterhin unternahm der OV mit seinen aktiven Schwimmkindern und Jugendlichen Ausflüge zur Baumforschung nach Bad-Nauheim sowie zum Laser-Tag nach Frankfurt. Die Jugend traf sich außerdem zu mehreren Stammtischen und lud zu Freizeit-Events ein, wie etwa das Frühlingserwachen im Bezirk Darmstadt-Dieburg. Weitere Jugendveranstaltungen waren das Kreativwochenende sowie das Bezirks Kinder- und Jugendzeltlager. Der Schatzmeister erklärte, dass sich die wirtschaftliche Lage des OVs im Jahr 2012 trotz der Sanierung des Hallenbades und die daraus entstandenen Mehrkosten bei der Anmietung der Darmstädter Bahnen sowie Einbußen durch fehlende Kursangebote als solide erwiesen hat. Einer der Hauptausgaben¬blöcke waren die Zahlungen an das Bessunger Bezirkbad. Dadurch wurde zwar ein geringerer Überschuss als Im Vorjahr erzielt. Der OV rechnet jedoch im nächsten Jahr wieder mit einer verbesserten Einnahmesituation.
Die Kassenprüfer bescheinigten dem Schatzmeister daraufhin eine übersichtliche Buchführung. Es erfolgte die Entlastung des Gesamtvorstandes. Dieser bedankte sich noch einmal bei allen Ausbildern und Helfern, der Stadt Griesheim und dem Bäderpersonal für die tatkräftige Unterstützung und vertrauensvolle Zusammenarbeit im vergangenen Jahr. Ein besonderer Dank ging natürlich auch an die Mitglieder und Gönner des OV für deren Treue. Anschließend erfolgten die Neuwahlen des Gesamtvorstandes. Günther Schneider stellte sich aus Altersgründen nicht mehr zur Wahl zur Verfügung. Folgender Vorstand wurde anschließend neu gewählt: Vorsitzende – Katja Schafferhans, stellv. Vorsitzende – Rebecca Michaela Gärtner, Schatzmeister – Rüdiger Gärtner, Technische Leiterin – Juliana Pelz, Schriftführerin – Stephanie Schmidt, Beisitzer zur Unterstützung der techn. Leitung: Matthias Bender, Beisitzer – Anke Böhmer, Beisitzer – Patrick Spielberger. Die Jugendwartin Franziska Pelz sowie Carmen Gärtner als ihre Vertreterin, wurden in ihren Ämtern bestätigt. Neue Kassenprüfer sowie Delegierte für den nächsten Bezirkstag wurden ebenfalls gewählt. Die Vorsitzende des Bezirks, Petra Funk, gratulierte dem neuen Vorstand und wünschte ihm für seine bevorstehenden Aufgaben alles Gute. Zum Schluss bedankte sich die Vorsitzende Katja Schafferhans nochmals bei Günther Schneider für seine langjährige, tatkräftige Unterstützung und wünschte im für die Zukunft alles Gute. Nachdem keine Wortmeldungen mehr aufkamen, bedankte sie sich bei allen Anwesenden für die Aufmerksamkeit und schloss die Sitzung mit dem Wunsch auf eine erfolgreiche Zeit.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.