Orientalisch tanzen lernen

Der orientalische Tanz ist in seinem Ursprung ein Tanz von Frauen für Frauen. Bauchtanz ist die Beherrschung separater Bewegungen von Becken, Brust, Schultern und Kopf. Er stärkt die Wirbelsäule, aber was noch viel wichtiger ist, er zeigt uns die Freude am weiblichen Körper und er lehrt uns, unserer Seele freien Lauf zu lassen. Dieser erdige Tanz gibt uns die Möglichkeit, in einer Zeit, wo alles über den Kopf und die Vernunft geht, unserem Körper wieder nahe zu kommen; ihn zu hören und wahrzunehmen.
Orientalischer Tanz heißt auch: „Loslassen-“ und „Genießen-können“, deshalb ist er geeignet für jede Frau, egal ob jung oder alt; dick oder dünn; groß oder klein.
In unserem 10 stündigen Kurs werden grundlegende Elemente des orientalischen Tanzes beigebracht und eine schöne Choreographie eingeübt, die uns ein schwungvolles Vergnügen bereiten wird. SKG Ober-Ramstadt
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.