Remis im Spitzenspiel SpVgg 10 seit Spielen ungeschlagen

Die SpVgg empfing am letzten Sonntag den Tabellenführer der Kreisoberliga, den SV St. Stephan Griesheim. Von Beginn an war die Begegnung auf hohem Niveau, die Spielvereinigung begann offensiv stark und bestimmte klar die erste Viertelstunde. Nach 7 Minuten hatte Schmidt die erste Möglichkeit, dessen Schuss aus 7 Metern konnte der Torhüter parieren. Kurz danach fiel dann aber die Führung für die SpVgg, Gebert lief mit Ball im Strafraum quer, drehte sich und schoss ins lange Eck zum 1:0. In der 21. Minute setzte sich Desch außen stark durch, zog in den 16er und spitzelte den Ball am Schlussmann vorbei zum 2:0 ins Tor. Nun wurde Griesheim stärker, nach einer halben Stunde gelang den Gästen nach einem Alleingang der Anschlusstreffer zum 2:1, das war dann auch der Pausenstand. Im zweiten Spielabschnitt verstärkte St. Stephan den Druck und kam in der 62 Minute per Kopfball aus kurzer Distanz zum 2:2 Ausgleich. Danach folgte eine spannende Schlussphase, in der 84. Minute hatten die Gäste das Spiel gedreht und gingen mit 3:2 in Führung. Die SpVgg gab nicht auf und setzte alles daran, noch einen Punkt zu retten. In der 88. Minute wurde Batt im Strafraum von den Beinen geholt und der Schiedsrichter entschied auf Strafstoß. Batt trat selbst an und verwandelte sicher, doch der Elfer musste wiederholt werden. Nervenstark traf Batt auch im zweiten Anlauf und sicherte mit seinem Tor zum 3:3 einen verdienten Punkt, das dem Spielverlauf eines kurzweiligen Spitzenspiels gerecht wurde.

Die Spielvereinigung ist nun seit 10 Spielen ungeschlagen und belegt Platz 3 in der Keisoberliga. Nun gilt es, in den verbleibenden 3 Spielen die Position zu halten. Am kommenden Sonntag geht es zum VfR Groß-Gerau, Beginn ist 15:00 Uhr.

Die zweite Mannschaft schaffte einen deutlichen 5:2 Sieg gegen BG Darmstadt, am Sonntag geht es zu Erzhausen II. Am Dienstag, den 14.5. spielt die Zweite dann zuhause um 19:30 Uhr im Derby gegen Hähnlein.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.