SG Weiterstadt verliert mit 57:73 gegen TV Lich II

Gegen den Dritten der Oberliga Hessen, TV Lich II war am vergangenen Sonntag, den 2. Dezember für die SG Weiterstadt nichts zu holen. Gegen starke Bierstädter musste man eine 57:73-Niederlage einstecken und rutschte damit auf den neunten Rang der Tabelle ab.

Zunächst konnten die Basketballer der SG Weiterstadt gut beginnen und gingen schnell in Führung. Doch dem guten Start in das erste Viertel folgte ein Sturmlauf der Gäste aus Lich, welcher ihnen eine zwischenzeitliche zweistellige Führung einbrachte. Doch durch schnelle Punkte durch Andrew Hey kurz vor Ende des Viertels konnten die Weiterstädter immerhin auf 11:18 verkürzen.
Im zweiten Viertel der Partie konnten die Licher ihre Überlegenheit noch deutlicher machen. Durch einfache Fehler im Offensivspiel, sowie Nachlässigkeiten in der Defensive kamen die Basketballer vom TV Lich II zu einfachen Punkten. Allein im zweiten Viertel kassierten die Weiterstädter 23 Punkte, sodass der Rückstand bis zur Pause auf 22:41 anwuchs.
Das dritte Viertel konnten die Spieler der SG Weiterstadt weitaus ausgeglichener gestalten, dennoch konnte man die Mannschaft aus Lich nie wirklich in Bedrängnis bringen. Nach dem dritten Viertel ging man mit einem 40:62-Rückstand in das letzte Viertel der Partie.
Im letzten Viertel war den Gästen aus Lich anzumerken, dass sie einen Gang zurück geschaltet hatten. So kamen die Weiterstädter zu einfachen Punkten und konnten das letzte Viertel für sich entscheiden. Dennoch blieb es letztendlich bei einer verdienten 57:73-Niederlage für die SG Weiterstadt.

Nun reist man am kommenden Sonntag, den 9. Dezember zum nächsten Spitzenteam der Oberliga, der SKG Roßdorf. Das Spiel wird um 18 Uhr in der Günther-Kreisel-Halle angepfiffen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.