Sport_Klaus Späthe in seinem Amt bestätigt

Beim ordentlichen Sportkreistag des Sportkreises 33/Darmstadt am vergangenen Wochenende bei der SG Arheilgen in Darmstadt wurde Klaus Späthe, (seit 55 Jahren Mitglied im Turnverein Seeheim, in seinem Amt als stellvertretender Sportkreisvorsitzender bestätigt und von der Versammlung für die nächsten drei Jahre wieder gewählt. Späthe ist seit 1980 Mitglied im Sportkreis-Vorstand und seit 21 Jahren einer der beiden Stellvertreter des Vorsitzenden.

Zu seinen Aufgaben gehören die Vertretung des Vorsitzenden in verschiedenen Organisationen, dazu die Mitarbeit in Gremien des Landessportbundes Hessen (LSB H), des Landkreises Darmstadt-Dieburg und des Staatlichen Schulamtes für den Landkreis Darmstadt-Dieburg und die Stadt Darmstadt.
Er war Mitglied im Arbeitskreis "Sport und Geschichte des LSB H" und ist Mitglied im Arbeitskreis "Ganztagsschulbeauftragte" der Sportjugend Hessen. Auf Kreisebene (Landkreis Darmstadt-Dieburg) arbeitet er mit in der Sportkommission des Landkreises, in der Volkshochschulkommission und im Kreisausschuss Leistungssport (KAL) der Sportkreise 33/Darmstadt und 34/Dieburg.

Als pensionierter Lehrer und ehemaliger Kreis-Schulsportkoordinator kooperiert er eng mit den Vertretern des Staatlichen Schulamtes Darmstadt-Dieburg/Darmstadt, dem Schulsportrat, dem Fachberater Sport sowie den Schulsportkoordinatoren des Landkreises Darmstadt-Dieburg und der Stadt Darmstadt. Im Arbeitskreis "Schulsport" setzt er sich insbesondere für das Programm "Förderung der Zusammenarbeit von Schulen und Sportvereinen" des Hessischen Kultusministeriums und den Schulwettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" ein.
Zu seinen speziellen Aufgaben im Vorstand des Sportkreises gehören: die Bearbeitung der Anträge (Vereine) auf Gewährung von Zuschüssen aus dem Vereinsförderungsfond des LSB H, die Bearbeitung der Anträge (Vereine und Kommunen) auf Gewährung eines Zuschusses aus dem Sonder-Investitionsprogramm "Sportland Hessen" des Hessischen Ministeriums des Innern und für Sport (HMDIS), die Bearbeitung aller Ehrungsanträge der Vereine im Sportkreis als Ehrungsausschuss-Vorsitzender und das Überbringen von Auszeichnungen des LSB H und des Sportkreises an Verbände, Vereine und Einzelmitglieder.

Das Ehrenamt "Sport" ist für Klaus Späthe eine Herzensangelegenheit. Für seine "besonders hervorragende und verdienstvolle Tätigkeit" (Text der Ehrenurkunde) erhielt Klaus Späthe beim Sportkreistag in Darmstadt die Ehrennadel in Gold des LSB H vom Präsidenten Dr. Rolf Müller überreicht.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.