SpVgg ist Derbysieger

Seeheim-Jugenheim. Die Spielvereinigung Seeheim-Jugenheim empfing am letzten Sonntag die SKG Bickenbach. Die Gäste begannen stark und störten die SpVgg bereits früh im Spielaufbau. In der Anfangsphase konnte der Torhüter Gebert die erste Chance noch parieren, doch in der 7. Minute erzielte Bickenbach per Kopfballtor nach einem Freistoß die Führung zum 1:0. Danach kam die SpVgg langsam besser ins Spiel, ohne jedoch zu glänzen. Mit der bis dahin besten Offensivaktion, Ehmig spielte steil auf Desch, besorgte dieser in der 20. Minute den Ausgleich zum 1:1. In der 37. Minute nutzte Desch dann einen Fehler in der Hintermannschaft von Bickenbach, und erhöhte auf die 2:1 Pausenführung.

Das Team der Spielvereinigung kam hellwach aus der Kabine und legte nur drei Minuten nach Wiederanpfiff nach. Desch erkämpfte sich an der Außenlinie den Ball, zog nach innen und erzielte mit seinem dritten Treffer das 3:1. Allmann hatte danach noch eine gute Möglichkeit, frühzeitig die Vorentscheidung zu erzielen, scheiterte jedoch aus kurzer Distanz. Das wurde fast durch die Gäste bestraft, die jedoch selbst eine Großchance zum Anschlusstreffer ausließen. In der 85. Minute fiel dann die endgültige Entscheidung, Polak legte auf für Desch, der mit seinem vierten Treffer per Schuss ins lange Eck zum Endstand von 4:1 traf. Desch war erneut glänzend aufgelegt, bereits letzte Woche machte er in Rüsselsheim vier Tore. Die Spielvereinigung zeigte an diesem Tag zwar nicht ihren besten Fußball, konnte aber über eine kompakte Mannschaftsleistung das Derby für sich entscheiden. Man führt weiterhin die Tabelle in der Kreisoberliga mit vier Punkten Vorsprung vor Büttelborn an. Kommenden Sonntag erwartet die SpVgg eine schwere Auswärtspartie in Modau, Beginn um 15:00 Uhr.



Für die zweite Mannschaft lief es weniger rund, in Modau musste man sich trotz einer 1:0 Führung am Ende mit 2:1 geschlagen geben. Nächsten Sonntag geht es erneut zum Auswärtsspiel, Gegner ist Erzhausen II. (SpVgg)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.