SV Darmstadt 98 erhält Anerkennung als Nachwuchsleistungszentrum

Darmstadt. Die Lilien verfügen nun offiziell über ein Nachwuchsleistungszentrum (NLZ). Dies bescheinigte die Deutsche Fußball Liga (DFL) dem SV 98 nach einem umfangreichen Anerkennungsverfahren.
Hierfür begutachtete eine Kommission der DFL und des DFB den Nachwuchsbereich. Dabei wurden unter anderem Ausbildungskonzept, Trainingsbedingungen, Trainerqualifikationen, medizinische und physiotherapeutische Betreuung der Junioren, Schulkooperation sowie pädagogische und psychologische Begleitung überprüft. Lilien-Präsident Rüdiger Fritsch: „Die sofortige Anerkennung als Nachwuchsleistungszentrum zeigt, dass wir auch in der Jugendarbeit auf dem richtigen Weg sind. Das Nachwuchsleistungszentrum ist ein wichtiger Baustein in unserem Gesamtkonzept.“ NLZ-Leiter Björn Kopper: „Das ist eine tolle Bestätigung unserer Arbeit und ein Meilenstein in der Geschichte unserer Nachwuchsabteilung. Gleichzeitig ist dies auch eine große Motivation für alle, das NLZ auch in Zukunft weiter voranzubringen.“ Durch die Anerkennung im ersten Anlauf ergeben sich für die Lilien mehrere Vorteile: Unter anderem besteht die Möglichkeit, die eigenen Talente mit Förderverträgen frühzeitig an den Verein zu binden. Zudem können durch die geschaffenen Voraussetzungen die Nachwuchsspieler noch individueller betreut und gezielter gefördert werden. (SV 98)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.