SV Darmstadt 98 gewinnt Hessenpokal

Mit 4:0 schlugen die Lilien am Dienstag den SV Wehen Wiesbaden und gewannen somit den Hessenpokal. Damit haben sich die Lilien für die erste Runde im DFB-Pokal qualifiziert, dort wartet nicht nur ein attraktiver Gegner, sondern auch eine zusätzliche Einnahme in sechsstelliger Höhe. Immerhin ein kleines Trostpflaster nach dem Debakel im Saisonfinale gegen die Stuttgarter Kickers, das am Samstag für Darmstadt 98 im Abstieg aus der dritten Liga endete. „Ich hätte den Pokal lieber gegen den Klassenerhalt eingetauscht. Wirklich freuen kann ich mich daher nicht", sagte Dirk Schuster, Trainer des SV Darmstadt 98, nach dem souveränen Sieg gegen den SV Wehen Wiesbaden.
Ob die Zusammenstellung der Lilien in der kommenden Saison bleibt, ist noch ungewiss. Durch den Abstieg in die Regionalliga verlieren die meisten Verträge ihre Gültigkeit. Doch zumindest Coach Schuster deutete bereits an, er könne sich einen Verbleib in Darmstadt auch eine Klasse tiefer vorstellen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.