Tamanégis zeigen drachenstarke Leistung

6 Medaillien für den Nachwuchs beim Nibelungenturnier.

Am Wochenende wurde die Grand-Prix-Serie des Judo Bezirks Süd mit dem Nibelungen-Turnier der U12/U15 männlich und weiblich weiter fortgeführt. Auch die jungen Tamanégis ließen es sich nicht nehmen, wieder nach Edelmetall zu greifen.

Am Samstag starteten Lena Geiger und Leon Klatyk in der U15 für die Farben des Tamanégi Judo Griesheim e.V. Mit beeindruckender Sicherheit und Erfahrung zeigte Lena Geiger ihr Potential und konnte nur im Finale durch einen kurzen Moment der Unachtsamkeit vom ersten Platz verdrängt werden. Am Ende wurde sie verdient 2. und freute sich, die Silbermedaille in Empfang zu nehmen.

Der zweite Teilnehmer vom Tamanégi, Leon Klatyk, startete in der männlichen U15 mit überzeugender Leistung in sein 2. Turnier. Aufgrund der geringen Teilnehmerzahl in der Alterstufe U15 mussten 3 Gewichtsklassen zusammengelegt werden. Leon als einer der Leichtesten konnte mit einem Sieg und einer Niederlage punkten und wurde außer Konkurrenz mit dem ersten Platz gewertet.

Am Sonntag hieß es "Hajime" für die U12. Hier gingen Jil Kowallik, Clara Knobloch, Fabijan Sorsa und Masaki Ito an den Start. Masaki zeigte erneut seine Klasse im Stand und Boden, erwartungsgemäß hieß am Ende Goldmedaille für Masaki Ito! Clara Knobloch konnte mit einem Sieg und einer Niederlage den 2.Platz erkämpfen, Jil Kowallik in einem starken Teilnehmer Feld den 3.Platz. Fabijan Sorsa startete nach langer Verletzungspause in sein erstes Turnier, konnte durch den Trainingsrückstand nicht ganz an seine Topleistung anknüpfen und somit den 3.Platz halten.

Ein tolles und erfolgreiches Wochenende für die Jugend des Tamanégi Judo Griesheim. “Auf solche Leistungen sind wir sehr stolz und freuen uns, so engagierte junge Kampfzwiebelchen in unseren Reihen zu haben”, urteilte Jugendleiter Michael  Schmidt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.