Tischtennis in Seeheim

Beim ihrem Auswärtsspiel der ersten Tischtennis-Herrenmannschaft des Turnvereins Seeheim (TVS) gegen den TTF Hähnlein am vergangenen Wochenende, verlor das Team mit 5:9. Damit steht ein Spieltag vor Saisonende der Klassenerhalt des TVS in der Bezirksliga fest. Sven Plößer und Roland Schwenda punkteten zusammen im Doppel sowie Plößer zwei Mal und Schwenda ein Mal im Einzel. Eckart Giese steuerte den fünften Zähler bei.
Das zweite Herrenteam besiegte die vierte Vertretung des SV St.Stephan klar mit 9:0. Im Ent-scheidungsspiel um die Meisterschaft trifft die Mannschaft diese Woche auf den punktglei-chen Tabellenführer Gräfenhausen/Weiterstadt.
Das dritte Herrenteam hatte in der Konkurrenz für Vierermannschaften leichtes Spiel und gewann mit 8:3 gegen TuS Griesheim Zwei, wobei Vicknarajah Sivarajah mit drei Einzelsie-gen überragte. Auch der Nachwuchs dominierte gegen den TV 1888 Reinheim Drei und gewann am Ende deutlich mit 9:1.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.