Tischtennis: TuS Herren steigen in 2. Kreisklasse auf

Auch vor ihrem Spiel gegen den SV Eberstadt III standen die TuS Herren bereits als Aufsteiger in die 2. Kreisklasse fest. Trotzdem wollte man für sich natürlich gegen den Tabellenführer das bestmögliche Ergebnis erzielen.
So trat man mit Kai Kalcik, Rolf Patrick Pawellek, Wolfgang Mönch, Marc Marass, Dirk Beutel und Frank Janowski in bewährter Aufstellung an.
Und spannend begannen bereits die Doppelbegegnungen: Mönch/Marass konnte ihr Spiel gegen das Doppel Eins der Gastgeber, Oleg Mosgowych/Julian Beck in fünf Sätzen für sich entscheiden, Kalcik/Pawellek besiegten ihre Gegner, Alexander Schalbach/Marie-Sophie Schumacher in vier Sätzen. Das Doppel Beutel/Janowski musste sich allerdings gegen Lothar Ehses/Ralf Uhrig geschlagen geben.
Spannend blieb es auch in den Einzelbegegnungen. Obwohl in der Halle durch ein weiteres Aufstiegsspiel des SV Eberstadt zum Teil eine wirklich extreme Lautstärke herrschte konnten Rolf Pawellek (in 5 Sätzen) und Kai Kalcik ihre Partien für sich entscheiden.
Nicht ganz so gute Nerven dagegen zeigten Marc Marass und Wolfgang Mönch, beide unterlagen ihren Gegnern knapp in 5 Sätzen. Nach der Niederlage von Frank Janowski und den Siegen von Dirk Beutel, erneut Kai Kalcik und Rolf Pawellek gingen die Griesheim sogar mit 7:4 in Führung. Leider mussten dann Wolfgang Mönch (erneut im 5. Satz), Marc Marass (in vier Sätzen), Dirk Beutel und Frank Janowski (jeweils in 3 Sätzen) ihre Spiele abgeben.
So entschied erst das Schlussdoppel – welches die Griesheimer in einem spannenden Match in vier Sätzen gewinnen konnten – das Spiel, die Partie endete mit einem fairen 8:8.
Die TuS Herrenmannschaft steigt damit als Tabellenzweiter direkt in die 2. Kreisklasse auf.
Die TuS Damenmannschaft wurde in der 2. Kreisklasse zu guter Letzt noch vom TV 1888 Reinheim überholt und beendet die Saison auf Tabellenplatz 6. Für die kommende Saison konnte mit Susanne Heuß eine weitere, sehr gute Spielerin gewonnen werden, so dass wir die kommende Saison mit Spannung erwarten.
Die TuS Jugendmannschaft belegt zum Ende der Saison 2014/2015 in der 1. Kreisklasse den vorletzten Tabellenplatz. Hier werden es zur kommenden Saison einige Veränderungen erwartet, da einige Jugendliche zu den Erwachsenen wechseln, außerdem konnte für die Jugend einige neue Spieler gewonnen werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.