TSV Modau gegen HSG Langen 30:32 (16:17)

Wieder war es knapp und wieder hieß am Ende des Spiels der Sieger TSV Modau. In einem packenden Handball-Bezirksoberligaspiel gegen den Fünftplatzierten der letzten Saison bewies der TSV in der Schlussphase den längeren Atem und machte den knappen aber sicheren 3. Sieg im 3. Spiel perfekt.

Schon in der 1. Halbzeit zeichnete sich beim TSV eine schwache Abwehr ab und die HSG konnte mit ihrem starken Rückraumspiel immer wieder in Führung gehen. In der 2. Halbzeit zog sich das weiter durch, obwohl man merkte, dass die Abwehr des HSG Langen müde wurde und die Angriffe des TSV verstärkt durch Faulspiel unterbinden musste.

In den letzten Minuten konnte sich der TSV mit 3 Toren Vorsprung etwas absetzen und das Spiel für sich entscheiden. Entscheidend dazu beitragen konnten auch die vier sicher verwandelten Sieben-Meter.
Nächstes Wochenende spielt der TSV bei der SG Egelsbach, die bis jetzt einen extrem guten Start in die neue Saison hatten.

Andreas Wolf (2), André De Bacco (4), Florian Riebel (3), Ferenc Szlaukó (7), Fabian Habich (3), Alexander Daschewski (12/4), Jochen Heist (1), Maximilian Wagner, Phillip Hafner, Christopher Heyd, Nick Geiss (Tor), Fabian Ruhl (Tor).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.