TuS Team holte 11x Gold und 3x Silber beim Mörfelder Einladungsschwimmfest

(v.l.n.r): Hinten: Trainer Sam Ahier, Emilius Kirchner (2006), Jannik Zachertz (2004) Liara Härtel (2004), Arian Ciftci (2007) und Maxim Oprea (2007)
6 TuS Schwimmer wären auch gerne bei der alljährlichen TuS-Radtour mit anschließendem Grillen und Ehrung der Vereinsmeister dabei gewesen. Sie nutzten aber die Chance, aufgrund der bevorstehenden Hessischen Jahrgangsmeisterschaften, am vergangenen Sonntag im Mörfelder Waldschwimmbad, bisher knapp verfehlte Pflichtzeiten zu knacken und nochmals im 50m Becken unter freiem Himmel zu „trainieren“. Trainer Sam Ahier konnte stolz nur 1. und 2. Plätze notieren. Emilius Kirchner schaffte es über 100m und 200m Freistil auf den 1. Platz und knackte bei Letzterem die Pflichtzeit für die Hessischen Meisterschaften. Maxim Oprea tat es ihm gleich bei 200m Brust, er qualifizierte sich ebenfalls und sicherte sich hierfür einen 1. Platz sowie zwei weitere 1. Plätze über 100m Brust und 100m Freistil. Herzlichen Glückwünsch an beide! Arian Ciftci freute sich über eine Goldmedaille über 200m Freistil und über zwei Silbermedaillen (100m F/200m B). Jannik Zachertz sicherte sich gleich zweimal den 1. Platz über 100m Freistil und 100m Rücken. Liara Härtel schwamm sich dreimal auf den 1. Platz (50m/100m/200m Brust) und einmal auf den 2. Platz . Die Ausbeute der Gold- und Silbermedaillen mit vielen Bestzeiten zeigt, dass das Team gut vorbereitet den Hessischen Meisterschaften am 24./25.6.2017 entgegensehen kann. Bei 30 Grad kamen Carmen Härtel und Marko Zachertz-Bayer als Kampfrichter ganz schön ins Schwitzen. Ein Dankeschön an sie, sowie an Trainer Sam Ahier, der sein Team wieder toll motiviert und angefeuert hat.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.