Von Beerfelden nach Rothenberg mit "Frisch-Auf" 1922 Münster

Die Wandergesellschaft „Frisch-Auf“ 1922 Münster e.V. bietet am 15. Juli 2012 eine Wanderung im Beerfelder Land. Der Start für alle Teilnehmer ist im Bereich der Hirschhorner Höhe. Für beide Gruppen gilt Rucksackverpflegung für unterwegs.
Es sollte unbedingt festes Schuhwerk getragen werden.
Das Angebot für die Kurzwanderer wäre eine Etappe von ca. 6 km auf dem Hauptwanderweg Beerfelden - Hirschhorn. Auf dem gut zu ausgebauten Forstweg, durch herrliches Waldgebiet, an dessen Ende sich eine grandiose Fernsicht auftut, wird der Ort Rothenberg sichtbar. Nun ist es nicht mehr weit bis Rothenberg, wo zur Mittagsrast in einer gemütlichen Gaststätte eingekehrt wird um die verbrauchten Kalorien wieder aufzufüllen. Für die Kurzwanderer besteht nach dem Mittagsessen die Gelegenheit zur Erkundung der Umgebung.

Die Teilnehmer der Tagestour verlassen den Hauptwanderweg 23 auf der
Hirschhorner Höhe und laufen zur Ruine Freienstein. An der Nordseite der Ruine geht es zunächst abwärts, vorbei an einzelnen Häusern und Gehöften, ins Gammelsbacher Tal. Auf einer Länge von ca. 3 km führt der Weg durch das Tal. Nach mehreren Spitzkehren gelangt man dann in das Rautal, ein landschaftlich und botanisch reizvolles Seitental des Gammelsbaches. Über einen Bachsteg, aufwärts zu einem Querweg, geht dann die Wanderung stets aufwärts bis nach Rothenberg zur Sporthalle. Leicht abfallend führt nun der Wanderweg zu einem Lokal in dem der gemeinsame Abschluß, des Tages, gegen 15.30 Uhr, stattfinden wird.
Die Wanderstrecke der Tagestour wird insgesamt ca. 14 km haben.
Ihre Wanderführer/Innen für diesen Tag werden Erika Heckwolf und Brigitte Mark für die Kurztour sowie Walter und Renate Godulla für die Langtour sein.

Abfahrt: In Altheim an der Sport- und Kulturhalle um 9.00 Uhr; in Münster am Rathausplatz um 9.15 Uhr.
Rückkehr: gegen 18.30 Uhr in Münster
Kostenbeitrag: Mitglieder 7,00 Euro; Nichtmitglieder 9,00 Euro,
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen sind frei, aber mit anzumelden.
Anmeldung bei Erika Heckwolf: Tel.: 0 60 71-3 31 46
und W. und R. Godulla: Tel.: 0 60 71-3 88 97
bis Freitag, den 13. Juli 2012, 16.00 Uhr
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.