Vorbereitungsspiel des TV Groß-Umstadt gegen den TV Reinheim

TV Groß-Umstadt – TV Reinheim 41:20 (19:8)

Eine klare Angelegenheit, war der 41:20 Erfolg des TVG gegen den hessischen Oberligisten TV Reinheim. Körperlich und konditionell überlegen, zeigte das Team von Trainer Tim Beckmann bereits gute Ansätze und ging trotz der hohen Temperaturen in der Halle ein schnelles Tempo, dem die Reinheimer wenig entgegen zu setzen hatten. Dabei verzichtete Beckmann auf die 5 Neuzugänge Lochtenbergh, Kwiatkowski, Funck, Baumann und Kraus und gönnte Oliver Schulz eine Pause. Philipp Becker, von der SG Saulheim gekommen, auf der halblinken Angriffsposition und Jan Blank vom TV Großwallstadt am Kreis, wussten zu gefallen und zeigten sowohl im Angriff, als auch in der Abwehr gute Leistungen.

Diese Woche bestreitet der TV Groß-Umstadt am Mittwochabend 04.07. um 19.00 Uhr ein weiteres Vorbereitungsspiel gegen die HSG Kahl in der Groß-Umstädter Heinrich Klein Halle.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.