Bahnfahren wird wieder teurer

Bahnfahren wird wieder deutlich teurer!

Nachdem es im letzten Jahr keine Erhöhung der Ticketpreise gab, steigen sie ab Dezember im Fernverkehr um durchschnittlich 3,9 Prozent. Die Bahn begründete dies mit den steigenden Energie- und Personalausgaben.
In einer ähnlichen Größenordnung sollen auch die Kosten für die Bahncard 50 und 100 steigen.

Deutlich teurer werden für viele Bahnkunden die Platzkarten-Reservierungen. Die Online- und Automatenbuchungen kosten demnächst vier Euro. Bisher wurden dafür 2,50 Euro verlang, dies ist also eine Preissteigerung von 60 Prozent. Ebenfalls vier Euro kosten jetzt die Platzreservierung im Reisezentrum. Auch im Regionalverkehr werden die Tarife erhöht, hier steigen die Preise um 2,7 Prozent. Dies betrifft aber nicht die Verkehrsverbünde, die eigene Preise haben.

Die neuen Preise der Deutschen Bahn treten mit dem Fahrplanwechsel am 11. Dezember 2011 in Kraft. Bahnkunden, die aber vorher buchen können, noch zu den alten Tarifen fahren.

Diskutieren Sie hier über die neuen Bahnpreise
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.