ENTEGA zahlt Kunden bis zu 200 Euro Ökozuschuss

Jetzt geht es den alten Stromfressern an den Kragen! Der Energieversorger ENTEGA geht in Südhessen auf Jagd nach betagten Elektrogeräten, die (zu) viel Strom verbrauchen. Private Haushalte können von dieser Aktion profitieren, weil sie auf elegante Weise alte Waschmaschinen, Wäschetrockner, Spülmaschinen, Gefrierboxen und Kühlschränke loswerden. Einfach die kostenfreie Telefonnummer 0800-118403030 wählen und bis Ende September einen Termin für die Abholung vereinbaren, die kostenfrei ist. ENTEGA-Mitarbeiter kommen in Darmstadt und Umgebung zwischen dem 28. September und dem 8. Oktober persönlich vorbei, um den Stromfresser zur umweltgerechten Entsorgung zu bringen.
Die ENTEGA freut sich über jedes Altgerät, das bei dieser Aktion aus dem Verkehr gezogen werden kann. Zugleich belohnt der Energieversorger auch Haushalte, die einen alten Stromfresser durch ein neues energiesparendes Modell ersetzen. Wer sich im Zeitraum zwischen dem 15. September und dem 30. November 2011 ein energieeffizientes Gerät mit den entsprechenden EU-Kennzeichnungen anschafft, der bekommt 50 Euro Ökozuschuss von der ENTEGA überwiesen. Das gilt für Waschmaschinen, Trockner, Geschirrspüler und Kühl- bzw. Gefriergeräte, denn die ENTEGA macht für jede Gerätegruppe 50 Euro locker. Jeder Haushalt kann also bis zu 200 Euro an Ökozuschuss einstreichen. Genau Details und Einzelheiten zu den Bedingungen finden Sie unter www.entega.de/stromfresser.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.