Groß-Umstadt: Unfall mit zwei Schwerverletzten

Vier Verletzte - das ist die Bilanz eines Unfalls gestern Abend (Dienstag, 18. Oktober) auf der Landstraße zwischen Habitzheim und Groß-Umstadt. Ein 18-jähriger Pkw-Fahrer aus Spachbrücken hatte in einer scharfen Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Das Auto kam von der Fahrbahn ab, rutschte den Hang hinauf, prallte gegen einen Telefonmast, schleuderte zurück auf die Fahrbahn und überschlug sich.

Die Insassen, ein 13 Jahre altes Mädchen aus Spachbrücken und ein 12 Jahre alter Junge aus Groß-Umstadt, wurden schwer verletzt. Ein 16-Jähriger aus Spachbrücken und der Fahrer erlitten leichtere Blessuren.

Drei weitere Autos wurden in den Unfall verwickelt, weil deren Fahrer versuchten, umher fliegenden Trümmerteilen auszuweichen.

Das Polizeipräsidium Südhessen schätzt den Sachschaden auf insgesamt 15.000 Euro.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.