Herzlichen Glückwunsch SPD

Ausstellungseröffnung "150 Jahre SPD" mit Bundestagskandidat Dr. Jens Zimmermann und Landtagskandidat Oliver Schröbel
Groß-Bieberau: Bürgerzentrum | Sozialdemokraten feiern 150. Geburtstag
Stolz konnten die Sozialdemokraten bei ihrer Geburtstagsfeier, die sich in Form einer Ausstellung präsentierte, auf 150 Jahre SPD zurückblicken, ein Jubiläum gemeinsamer Ziele und Überzeugungen. Die beiden Ortsvereinsvorsitzenden, Axel Goldbach aus Groß-Bieberau, und Petra Messerschmidt aus Fischbachtal, begrüßten viele Mitglieder und Gäste bei der Eröffnung. „Wir feiern heute den 150. Geburtstag der Sozialdemokratie“, begrüßte Messerschmidt die Gäste, „das sind fünfzehn Jahrzehnte, in denen, wie das im Leben so ist, Höhen und Tiefen ihren Platz haben“. Ehrengäste waren Bundestagskandidat Dr. Jens Zimmermann und Landtagskandidat Oliver Schröbel. In ihren Grußworten bekräftigten sie, dass die SPD als älteste Partei die Geschichte Deutschlands maßgeblich mitbestimmt hat und 1863 die Grundsteine in der Arbeiterbewegung gelegt wurden. „Daraufhin kämpften die Sozialdemokraten für Veränderungen, die heute oft selbstverständlich erscheinen, wie z. B. das Frauenwahlrecht, die Sozialgesetzgebung und Rechte für Arbeiter“, betont Schröbel. „Und damals wie heute setzt sich die SPD für Arbeitnehmerrechte, soziale Gerechtigkeit und Chancengleichheit ein“, ergänzt Dr. Zimmermann. „Nichts kommt von selbst und nur wenig ist von Dauer. Darum besinnt euch auf eure Kraft und darauf, dass jede Zeit eigene Antworten will und man auf ihrer Höhe zu sein hat, wenn Gutes bewirkt werden soll“, zitierte er den ehemaligen Bundeskanzler Willy Brandt.
Die Ausstellung bot den Besuchern eine beeindruckende Zeitreise durch die Geschichte der Sozialdemokratie, die durch den eigens für das Parteijubiläum gedrehten Dokumentarfilm „Wenn du was verändern willst“ begleitet wurde. Zeit blieb den beiden Kandidaten dennoch für Gespräche mit den Gästen. Denn der Kontakt zu den Bürgern vor Ort liegt ihnen besonders am Herzen. Auch das zeichne die SPD aus, denn sie lebt von den Menschen, die sich in ihr engagieren.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.