Rodau gewinnt auch in diesem Jahr Freundschafts-Dreikampf

Wann? 28.10.2011 20:00 Uhr

Wo? Schützenhaus, Friedrich-Merz-Straße, 64401 Groß-Bieberau DE
Jens Klenk (SSV Klein-Bieberau), Walter Fey (SG Niedernhausen) Klaus Ehrhardt (1. Vors. SV Tell Rodau) Benita Heil (2. Schießleiterin SV Tell Rodau) bei Bekanntgabe des Ergebnisses
Groß-Bieberau: Schützenhaus | In Rodau fand am letzten Freitag die achte Auflage des bereits traditionellen Freundschafts-Dreikampf mit unseren Schützenfreunden aus Niedernhausen und Klein-Bieberau statt.

Der Schützenverein „Tell“ Rodau konnte als Pokalverteidiger seinen Titel verteidigen, das Ergebnis in diesem 3 Kampf war weniger von Bedeutung, sondern hier zählte der kameradschaftliche Aspekt mit beiden Nachbarvereinen.

Unsere 2. Schießleiterin Benita Heil hatte für das Event ein Schießen auf Glücksscheiben gewählt, bei dem jeder Teilnehmer 12 Schuss abgab. Das Handicap des Glücksscheiben Schießens besteht darin das man auch Minus Ringe erzielen kann, die von dem Gesamtergebnis abgezogen werden.

Das Rodauer Team setzte sich deutlich mit 2160 Ringen vor der SG Niedernhausen mit 1990 Ringen und dem SSV Klein-Bieberau 840 Ringen durch. Das herausragende Rodauer Ergebnis erzielte Tina Göckel die 820 Punkte verbuchen konnte. Klein-Bieberau hatte leider das negative Ereignis mit 130 Minus Punkten zu verschmerzen. Für das Rodauer Team traten an:

Tina Klenk 820 Ringe
Benita Heil 470 Ringe
Hermann Heil 430 Ringe
Klaus Ehrhardt 240 Ringe
Jochen Göckel 200 Ringe
Gesamtergebnis 2160 Ringe
Petra Zacke 160 Ringe Nicht in Wertung da die besten 5 Teilnehmer jeder Mannschaft gewertet wurden
Wolfgang Pilsel 20 Ringe Nicht in Wertung da die besten 5 Teilnehmer jeder Mannschaft gewertet wurden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.