Frühlingswanderung im Odenwald

bergauf zur Juhöhe
Traumhaft schön war die Wanderung der Pädscherstrampler am letzten Sonntag durch den Odenwald im Gebiet der Juhöhe. 35 Wanderfreunde hatten sich eingefunden, um die Tour unter der Führung von Ralf Schmid mitzulaufen. Start- und Zielpunkt der 4-stündigen Wanderung war Kreiswald, ein paar Häuser inklusive Landgasthof westlich von Rimbach. Mit strahlend blauem Himmel und Sonnenschein machten wir uns auf den Weg, zunächst leicht aufwärts, um die Juhöhe zu erreichen. Die Wiesen, die Wälder, alles zeigte sich in frischem jungem Grün des Frühlings und das beflügelte auch unseren Schritt. Denn nun ging es bergab Richtung Oberliebersbach und Bonsweiher. Ein frischer Wind ließ uns dann doch wieder die Jacken anziehen, die wir zuvor schon abgelegt hatten. Herrliche Ausblicke auf den hügeligen Odenwald säumten unseren Weg. Und immer wieder die weißen Tupfer der blühenden Obstbäume in alten Streuobstwiesen. Kleine Pausen zwischendurch, bei denen wir uns auf liegende Baumstämme am Wegesrand setzten, genossen wir in der Sonne. Die letzte kleine Rast an einem Fischteich, umgeben mit blühenden Obstbäumen, war so idyllisch, dass einige schon fast auf die Schlusseinkehr im Restaurant verzichten wollten. Aber schließlich trafen wir uns doch alle an dem vorbestellten langen Tisch und erfreuten uns an Speis und Trank im Landgasthaus „zum Kreiswald“.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.