Themenwanderung "Besser sehen"

mit Augentraining durch den Heißfeldwald
Obwohl es diesmal weniger ums Wandern ging, sondern vielmehr um die Augen, fanden sich 14 Pädscherstrampler an der Gedenktafel des „Siebengeschwisterbau-mes“ ein. Hier führte die Referentin Gudrun Plettrichs zunächst in das Thema ein, erläuterte das Zusammenspiel von Augen, Muskeln, Sehzellen, Sehnerven und dem Gehirn. Da Brillen einen Großteil der Beweglichkeit der Augen abnehmen, sollten nun für diesen Spaziergang alle Brillen abgenommen werden. Dann wurden an Hal-tepunkten im Wald verschiedene Blickübungen durchgeführt wie z.B. bewusstes Blinzeln, Konturensehen oder Distanzsehen. Aber auch Entspannungsübungen für die Augen wurden durchgeführt. Es heißt sogar, dass regelmäßiges Trainieren der Augen die Alterssichtigkeit hinauszögern kann. Zudem gab es Hinweise auf Übun-gen, die man wirklich jeden Tag machen kann, um die Augen gesund zu erhalten.
Und dazu gab es dann zum Abschluss des Spaziergangs neben Getränken auch Möhren und Nüsse für jeden Teilnehmer.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.