Wanderung der Pädscherstrampler in Aschbach

Zu der Mai-Wanderung der Pädscherstrampler fanden sich 29 Wanderfreunde ein, die in Fahrgemeinschaften nach Wald-Michelbach-Aschbach fuhren. Bei herrlichem Sonnenschein ging es gleich steil bergauf, um den Ellenberg zu erklimmen. Dort erreichten wir das idyllisch gelegene Forsthaus Dürr-Ellenbach, wo sich eine erste Rast einfach anbot. Dann ging es durch das stille, romantische Dürr-Ellenbachtal – eines der schönsten im ganzen Odenwald – mit teils freiem Blick, teils Wald und Bachlauf abwärts bis zur nächsten Rast an einem Kneippbecken (leider ohne Wasser). Hier befindet sich auch der älteste Waldlehrpfad Deutschlands, wo auf gut restaurierten Schildern Bäume, Pflanzen und Tiere vorgestellt werden. Nach einer kurzen Stärkung ging es nun wieder weiter bergauf, denn nun musste der Lannertskopf umrundet werden, um schließlich wieder an unserem Parkplatz zu landen. Bei der schönen Schlusseinkehr im Gasthaus „zur Rose“ ging ein großes Lob an unsere Wanderführer Monika und Günter Bommersheim.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.