Bühne frei für Akkordeon-Klänge aus Tielt und Groß-Gerau

Groß-Gerau: Stadthalle | Akkordeonmusik erfrischend anders, voller Schwung und mit Freude dargeboten, ist bei einem besonderen Konzertabend am Samstag, 27. Juni 2015, in der Groß-Gerauer Stadthalle zu erleben. Gemeinsam mit den Instrumentalisten der Accomusicband aus Tielt bringen die Gruppen des Handharmonika-Spielrings Groß-Gerau Rhythmus in den Sommerabend, erfreuen die Konzertbesucher mit flotten Melodien. Ob Rock oder Pop, modern oder klassisch, das vielfältige Repertoire der beiden Vereine verspricht ein abwechslungsreiches Programm. Das Konzert beginnt um 19 Uhr (Ende gegen 21.30 Uhr), für einen Imbiss und Getränke ist gesorgt. Im Vorverkauf gibt es Karten zum Preis von acht Euro bei der Buchhandlung Zimmermann (Darmstädter Straße 7) und allen Aktiven des Handharmonika-Spielrings. An der Abendkasse kostet der Eintritt zehn Euro.

Die Musiker des Groß-Gerauer Handharmonika Spielrings freuen sich gemeinsam mit den Aktiven des lokalen europäischen Freundeskreises über den Besuch der Freunde aus der belgischen Partnerstadt Tielt. Für einige Tage werden die Mitglieder der 1986 gegründeten Accomusicband in der Kreisstadt zu Gast sein. Mehrfach haben Orchester oder Ensemble des Tielter Vereins die Festaktivitäten bei Europa-Tagen der fünf in einer Ringpartnerschaft verbundenen Städte Bruneck (Italien), Brignoles (Frankreich), Szamotuly (Polen), Tielt (Belgien) und Groß-Gerau mit Auftritten bereichert. Zudem bestritten die Instrumentalisten der Accomusicband bereits verschiedene Fernsehauftritte, nahmen CDs auf und waren bei internationalen Festivals zu erleben.

Bevor sich die Accomusicband aus Tielt von Groß-Gerau verabschiedet, präsentiert sich die Gruppe am Sonntag, 28. Juni 2015, um 11 Uhr bei einer musikalischen Matinee auf dem Sandböhlplatz. Sollte das Wetter an diesem Tag regnerisch sein, wird dieses kleine Konzert in das historische Rathaus verlegt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.