"Neumann's Bilderkiste" - Ausstellung in der Volksbank bis Ende Oktober verlängert

Wie war das früher noch einmal in Groß-Gerau?

Wenn einer diese Frage beantworten kann, ist das Alfred Neumann. Er selbst bezeichnet sich als Heimatsammler, und so hortet er einen riesigen Schatz an alten Fotografien, Postkarten, Zeitungstexten und Stadtdokumenten auf seinem Dachboden. Einblicke in diese historischen Reichtümer gewährt Alfred Neumann nun in seinem neuen Buch mit dem Titel „Das Beste aus Neumanns Bilderkiste“, das in Zusammenarbeit mit dem Magazin WIR entstanden ist.

Die Eröffnung der Ausstellung und die Präsentation des Buches fand im Rahmen der diesjährigen „Groß-Gerauer Nacht der Sinne“ am 2. September statt.

Die Ausstellung war ursprünglich nur für September geplant. Wegen der großen Nachfrage kann die Auswahl der im Buch veröffentlichten historischen Schätze nunmehr aber bis Ende Oktober 2016 während der Geschäftszeiten in der Volksbank Am Sandböhl bewundert werden.

Das Buch selbst ist in der Volksbank-Hauptstelle in Groß-Gerau sowie der Groß-Gerauer Buchhandlung Calliebe für 9,80 Euro erhältlich.

Die 1. Auflage des Buches ist bereits vergriffen - die 2. Auflage wird ab der 2. Oktoberwoche verfügbar sein.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.