Günter Schork: „20.000 Euro für Sanierung und Erweiterung der Speedskating-Bahn in Groß-Gerau“

Über eine Landesförderung in Höhe von 20.000 Euro informiert der Groß-Gerauer Landtagsabgeordnete Günter Schork (CDU). Das Land Hessen gewährt dem Sportverein Blau-Gelb Groß-Gerau e.V. diese Zuwendung im Rahmen des Sonder-Investitionsprogramms „Sportland Hessen“ zur Sportstättensanierung und Modernisierung.

„Im konkreten Fall erfolgt die Förderung für die Sanierung der Speedskating-Bahn des Groß-Gerauer Traditionsvereins, der in dieser Sparte zu den deutschlandweit führenden, aber auch international bedeutendsten Vereinen gehört und Speedskating bereits seit dem Jahr 1969 intensiv betreibt und anbietet“, informiert der CDU-Politiker.

Um auch zukünftig große Wettkämpfe (z.B. das „Internationale Kriterium“) ausrichten zu können, beabsichtigt der Verein auch mit dieser Modernisierungsmaßnahme, die Bahnen des Skate-Parks den weltweit geltenden technischen Standards anzupassen und so zum Leistungszentrum Speedskating auszubauen. Dank seiner verkehrsgünstigen Lage und der bereits bestehenden Infrastruktur bietet Groß-Gerau ideale Voraussetzungen für dieses zentral im Rhein-Main-Gebiet gelegene Leistungszentrum.

„Mit der Zuwendung würdigt das Land Hessen die enormen Verdienste der Speedskating-Abteilung des Blau-Gelb Groß-Gerau, die Sportler aus allen Altersklassen äußerst erfolgreich zu nationalen und internationalen Meisterschaften führte. Mit der Sanierung der Speedskating-Bahn und dem hiermit verbundenen Ausbau zum Leistungszentrum wird dem Verein die Möglichkeit gegeben, optimale Trainingsbedingungen anzubieten und seine Sportler bestmöglich auf die Wettkämpfe vorzubereiten“, so Schork abschließend.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.