Platz schaffen für Neues

Im Laufe der Zeit können sich in einem Haushalt unzählige Dinge ansammeln, die zwar einmal als nützlich oder brauchbar erschienen, schnell aber unnütze Platzhalter in Schränken und Regalen werden. Wer sich dazu entschließt, Platz für Neues zu schaffen, hat unzählige Möglichkeiten, ungenutzte Dinge zu verkaufen. So lässt sich durch den Verkauf zusätzlich ein kleines Taschengeld verdienen, dass in neue Artikel investiert werden kann.

Die klassische Verkaufsalternative - der Flohmarkt

Seit vielen Jahren hat sich vor allem eine Art bewährt, sich von gebrauchten Artikeln zu trennen: der Flohmarkt. Mehrmals im Jahr bietet sich die Gelegenheit, auf Flohmärkten in Ihrer Nähe nicht mehr gebrauchte Gegenstände gewinnbringend zu verkaufen. Unter Gleichgesinnten macht dies nicht nur Spaß, sondern Sie sprechen mit Ihren gebrauchten Artikeln auch eine Zielgruppe an, die genau danach suchen. Geschirr, Elektroartikel, Videospiele und allerlei andere Dinge können hier auf einfache Art und Weise den Besitzer wechseln.

Sehr beliebt auf Flohmärkten ist es vor allem, gebrauchte Bücher zu verkaufen. Sind diese in einem guten Zustand, können Sie hier unter Umständen sehr viel Geld verdienen.

Die moderne Methode - der Verkauf über das Internet

Ebay und Co. haben sich über die letzten Jahre zu der beliebtesten Methode entwickelt, sich von Gegenständen aus dem eigenen Haushalt zu trennen. Egal ob neu, gebraucht oder gar defekt, in den online Auktionshäusern finden Sie in der Regel immer einen Abnehmer für Ihre Artikel. Sie entscheiden selbst, ob Sie den Artikel für einen zuvor festgelegten Festpreis verkaufen, oder die Käufer in einer Auktion selbst entscheiden lassen, wieviel diese bereit sind, dafür zu bezahlen.

Immer größerer Beliebtheit erfreuen sich Online-Plattformen, die Bücher, CDs und DVDs und andere Elektroartikel, wie beispielsweise Smartphones, zu einem zuvor ermittelten Festpreis ankaufen. Sind Sie mit dem gebotenen Preis einverstanden, werden die Artikel kostenfrei an die entsprechende Firma übersandt und nur wenige Tage später wird der Kaufpreis auf Ihr Girokonto überwiesen. Um den Überblick der zahlreichen Ankauf-Anbieter nicht zu verlieren, bietet www.buecherverkauf.org ausführliche Testberichte interessanter Buchankaufanbieter und erleichtert Ihnen somit den Verkauf gebrauchter Bücher enorm.

Die karitative Methode - Spenden für Bedürftige

Sollten Sie in Betracht ziehen, sich von Kleidung oder Spielzeug zu trennen, können Sie dies unentgeltlich an karitative Einrichtungen spenden, welche Ihre Artikel bedürftigen Menschen auf der ganzen Welt zukommen lassen. Dabei verdienen Sie selbst zwar kein Geld, tragen aber einen kleinen Teil zur Verbesserung der Welt und für das Allgemeinwohl bei.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.