Laufen, Begegnen, Helfen: Charity Walk & Run am 3. Oktober in Groß-Gerau

Wann? 03.10.2015 11:30 Uhr

Wo? Laufstrecke Am Woogsdamm, Woogsdammweg 1, 64521 Groß-Gerau DE
Groß-Gerau: Laufstrecke Am Woogsdamm |

Unter der Schirmherrschaft von Landrat Thomas Will (SPD) kommt der Charity Walk & Run bereits zum dritten Mal nach Groß-Gerau. Gelaufen wird zugunsten des Deutschen Kinderschutzbundes Groß-Gerau und einem Waisenheim von Humanity First Deutschland in Benin.

Groß-Gerau – Am Samstag, den 3. Oktober 2015 fällt um 12 Uhr der Startschuss für den 3. Charity Walk & Run am Niederwald in Groß-Gerau an der B44 in Richtung Mörfelden. Die Startgelder werden auch dieses Mal zu 100 Prozent gespendet: 80 % zugunsten des Deutschen Kinderschutzbundes Groß-Gerau und 20 % für das Waisenheim von Humanity First Deutschland in Benin.

Den Läuferinnen und Läufern erwartet eine 10,5 km Strecke ähnlich wie beim Frühjahrslauf, sowie eine 5,3 km Strecke zum Laufen, Wandern, Walking und Nordic Walking. Die elektronische Transponderzeitmessung wird in diesem Jahr auch für die 5 km Läufer zur Verfügung gestellt und gehen damit erstmals in die Wertung ein. Neu in diesem Jahr ist auch ein Charity Kinderlauf über 800 Meter für Kinder bis 12 Jahren. Der Startschuss für den Kinderlauf soll um 11.30 Uhr fallen und um 12 Uhr für den Hauptlauf. Die Voranmeldemöglichkeit auf www.charity-walk.info bleibt 24 Stunden vor dem Lauf offen, hiernach ist nur noch eine Anmeldung vor Ort bis 11 Uhr möglich.

Im vergangenen Jahr kamen mit über 130 Läufern 5.500 EUR zusammen, wovon 4.400 EUR an den Deutschen Kinderschutzbund Groß-Gerau und 1.100 EUR an Humanity First Deutschland gingen.

Der Veranstalter „Majlis Khuddam-ul-Ahmadiyya Deutschland e. V.“ (MKAD), Jugendorganisation der Ahmadiyya Muslim Jamaat Deutschland KdöR, ist selbst als gemeinnütziger Verein aufgestellt. Auf Wunsch können Spendenbescheinigungen für die gezahlten Startgelder (mind. 15 EUR für Erwachsene und 10 EUR für Kinder bis 15 Jahren) ausgestellt werden.

Jetzt Anmelden: www.charity-walk.info

Zum Projekt

Die Abteilung der MKAD für Soziale Dienste, genannt „Khidmat-e-Khalq” (Dienst an die Schöpfung), hat sich zum Ziel gesetzt, einsatzfreudige Menschen zu bewegen, der Menschheit zu dienen ohne daraus persönlich materiellen Nutzen zu ziehen.

Die Kosten für den Lauf können aufgrund ausschließlich ehrenamtlicher Arbeit der ortsansässigen Mitglieder der MKAD niedrig gehalten werden. Entstandene Kosten werden durch Sponsoren gedeckt.

Insgesamt konnten bundesweit bereits über 120.000 EUR für lokale gemeinnützige Organisationen gesammelt werden.

Zum Lauf im vergangenen Jahr siehe auch:

2. Charity Walk & Run Groß-Gerau

Spendenübergabe zum Lauf 2014
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.