„Hinter den Kulissen der Bank“

Reges Interesse bei "Bankers Backstage"

Veranstaltung für Existenzgründer in der Volksbank

Gründer und Unternehmer kennen die Situation: Wenn es um die Finanzierung ihres Vorhabens geht, führt der Weg in den meisten Fällen über die Hausbank. Hier sprechen Unternehmer und Bankmitarbeiter oft nicht dieselbe Sprache. Der Kreditnehmer hat sein Geschäftsmodell zu präsentieren. Und der Banker muss die unterschiedlichsten Anforderungen, internen Prozesse und kreditrechtlichen Restriktionen im Blick haben.

Mit der Veranstaltung „Hinter den Kulissen der Bank“ speziell für Existenzgründer am 13. Oktober 2015 in Darmstadt trug die Volksbank mit Ihren Kooperationspartnern zum besseren Verständnis beider Vertragspartner bei und ließ sich bereitwillig hinter die Kulissen der Volksbank blicken. Die rund 50 Teilnehmer der lockeren Podiumsrunde erfuhren aus erster Hand, wie bei einer Bank Entscheidungen vorbereitet und getroffen werden.

Initiiert von der RKW Hessen konnte in ungezwungener Atmosphäre der Ablauf bei einer Finanzierung verfolgt und mit Vertretern von Banken ins Gespräch gekommen werden. Moderiert wurde der Nachmittag von Volker Leber, Leiter Neugeschäft der Bürgschaftsbank Hessen GmbH. Weitere Teilnehmer der Podiumsdiskussion waren Ulrich Lohrmann, Förderberatung Hessen der Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen, Kay Uwe Bolduan, RKW Hessen GmbH, sowie seitens der Volksbank Darmstadt-Südhessen eG. der Bereichsleiter Firmenkundengeschäft, Frank Hammann, und der Firmenkundenbetreuer Moritz Kreuzer.

Themen dabei waren u.a.:
• Ablauf von Entscheidungsprozessen in der Bank
• Wer ist seitens der Bank eingebunden
• Was benötigt die Bank von Existenzgründern - und warum
• Warum ist das Auftreten wichtig
• Welche Hintergrundinformationen nutzt die Bank
• Spannungsfelder der Bankenmitarbeiter

Die Experten der Kooperationspartner der Volksbank aus der Bürgschaftsbank Hessen und der Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen machten gleichzeitig die Funktionsweise von Förderkrediten, Bürgschaften und anderen Fördermöglichkeiten für die interessierten Existenzgründer transparent.
Beim Ausklang mit Imbiss und Zeit für weitere Fragen ging der für alle Beteiligten kurzweilige Nachmittag zu Ende und wird sicherlich in ähnlicher Form eine Fortsetzung finden.

Mehr Informationen auf: www.volksbanking.de und www.rkw-hessen.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.