Volksbank übergibt VR-Mobile

Marktbereichsleiter Udo Lange freute sich, gleich zu Beginn des neuen Jahres ein VR-Mobil an Annette Maring, Vorsitzende des Lampertheimer Tierschutzvereins, und die Mitarbeiterin des Tierheimes, Annekatrin Geyer, überreichen und so die Arbeit des Vereins unterstützen zu können. Mit auf dem Bild die schüchterne Labrador-Mischlingshündin Nelly, die neben 25 weiteren Hunden und einigen Katzen sehnsüchtig ein neues Zuhause sucht.
Sparen, vielleicht gewinnen und dabei eine gute Sache unterstützen. Diese Kombination ist Grundgedanke des Gewinnsparens der Volks- und Raiffeisenbanken.

Im Geschäftsgebiet der Volksbank Südhessen–Darmstadt eG nehmen viele Kunden teil und ermöglichen dadurch, dass Jahr für Jahr vielen Vereinen, wohltätigen Einrichtungen und Initiativen in der Region geholfen werden kann.

Darüber hinaus konnten sich Vereine und soziale Einrichtungen im Rahmen des 150jährigen Volksbank-Jubiläums 2012 um ein VR-Mobil für ihre Einrichtung bewerben.

Eine unabhängige Jury ermittelte unter den knapp 30 Bewerbungen diejenigen Institutionen aus, die sich nunmehr über ein nagelneues Fahrzeug freuen konnten.

Gleich doppelt fiel dabei die Wahl der Jury auf Vereine in Lampertheim: der Tierschutzverein Lampertheim e.V. darf ab sofort einen VW Up sein eigen nennen und der Wassersportverein Lampertheim e.V. freut sich über einen praktischen VW Transporter T5.

Außerdem sind zwei VW Up ab sofort für den Hospiz-Verein Bergstra-ße e.V. in Bensheim und den Verein zur Förderung von Menschen mit Behinderung Darmstadt e.V. unterwegs.

Wollen auch Sie sparen, mit etwas Glück gewinnen - auf alle Fälle aber was Gutes tun? Gewinnsparlose erhalten Sie in allen Filialen der Volksbank Südhessen-Darmstadt eG oder im Internet unter www.volksbanking.de

Marktbereichsleiter Udo Lange freute sich, gleich zu Beginn des neuen Jahres das VR-Mobil an Annette Maring, Vorsitzende des Lampertheimer Tierschutzvereins, und die Mitarbeiterin des Tierheimes, Annekatrin Geyer, überreichen und so die Arbeit des Vereins unterstützen zu können. Mehr Informationen auch unter www.tierheim-lampertheim.de

Und auch bei der Übergabe in Darmstadt gab es glückliche Empfänger: Marktbereichsleiter Michael Knittel und Kompetenzcenter-Leiter Bernd Kuhl freuten sich, gleich zu Beginn des neuen Jahres ein VR-Mobil an Daniela Rothstein, Geschäftsführerin des Behindertenzentrums Roßdorf und Vorsitzende des "Vereins zur Förderung von Menschen mit Behinderungen Darmstadt e.V.", sowie Sylvia Berndt, Leiterin ambulante Dienste im BHZ, überreichen zu können. Der Verein wird das Fahrzeug vor allem für ambulante Maßnahmen mit oder zu Klienten im Rahmen der Betreuungsangebote einsetzen.
Informationen zu den Aktivitäten des Vereins auch unter http://www.bhz-rossdorf.de.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.