Fotoausstellung in „großen“ Bildern

Wann? 26.12.2016

Wo? Säulenhalle, Markt 1, 64823 Groß-Umstadt DE
Groß-Umstadt: Säulenhalle | Der Fotoclub Groß-Umstadt e.V. und das Kulturamt der Stadt Groß-Umstadt laden alle Bürgerinnen und Bürger, insbesondere alle Foto-Kunst-Freunde sehr herzlich zu Ausstellung „Architektur und Landschaft - große Bilder in Schwarzweiß“ ein, die am Samstag, den 17.12. um 11 Uhr im Kunstforum Säulenhalle im Renaissance-Rathaus eröffnet und bis Sonntag, den 08.01.2017 jeweils freitags abends, am Wochenende und feiertags zu sehen sein wird.

Gezeigt werden „große Bilder“, was durchaus mehrdeutig gemeint ist. Einerseits verlassen die ausgestellten Werke das übliche Format von Fotografien. Größere Bilder bedeuten auch höhere Anforderungen an Qualität der Aufnahme und der Wiedergabe. Nicht zuletzt hoffen die Fotografen auch, das ein oder andere inhaltlich große Bild geschaffen zu haben.

Mit „Schwarzweiß“ gehen die Mitglieder des Fotoclubs an die Anfänge der Fotografie zurück. Befreit von farblichen Ablenkungen wird der Kern der Bildaussage betont. Die Bildgestaltung mit Kontrasten, Strukturen, Linien und Lichtführung fordern die Fähigkeiten des Fotografen auf besondere Weise. Er muss „Schwarzweiß“ sehen lernen, damit ihm ein gutes Bild gelingt.

Seit seiner Gründung im Jahre 1982 hat sich der Fotoclub Groß-Umstadt e.V. die Förderung der Fotografie auf künstlerischem und technischem Gebiet zur Aufgabe gemacht. Mehr als 50 Mitglieder geben ein buntes Spektrum aus unterschiedlichen Alters-, Berufs- und Interessengruppen. Dreh- und Angelpunkt ist die Auseinandersetzung mit der Fotografie, die Weiterentwicklung der fotografischen Fähigkeiten im Erfahrungsaustausch an Clubabenden, Workshops, Wettbewerben und in der Diskussion von Bildergebnissen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.