Internationales Sommerfest

Wann? 11.06.2017 11:00 Uhr

Wo? Museum Gruberhof, Raibacher Tal 22, 64823 Groß-Umstadt DE
Groß-Umstadt: Museum Gruberhof | Bereits zum 30. Mal veranstaltet die Stadt Groß-Umstadt am Sonntag, dem 11. Juni, dasiInternationale Sommerfest rund um den Gruberhof. Auch in diesem Jahr konnten wieder viele Musik- und Tanzgruppen für einen Bühnenauftritt gewonnen werden, um 11:30 Uhr wird ein FlüchtlingsKunstProjekt auf der „Bleiche“ eröffnet und ein vielseitiges Angebot an kulinarischen Spezialitäten und Spielangeboten lädt ein zu internationaler Begegnung. Ab 11 Uhr, der Eintritt ist frei.

Das internationale Sommerfest in Groß-Umstadt dürfte wohl eines der älteren Begegnungsfeste dieser Art sein. Bürgermeister Joachim Ruppert, die Vorsitzende des Ausländerbeirates Seyhan Akca und Vertreter des Verschwisterungskomitees werden die Besucher um 13 Uhr offiziell begrüßen, direkt danach beginnt das Bühnenprogramm mit den Gruppen: Arkadasiz, Jochen Günther, Sousta, ItaloBarde Claudio Molignini, Sangre Caliente, Day Dreamers, „Pretty Lies Light“ und der Countryband Flaggstaff mit Sängerin Ina Morgen.

Die Day Dreamers sind seit über 20 Jahren aktiv und längst einer der großen Squaredanceclubs der Region. Bei vielen Festen und Veranstaltungen sind sie mit ihren farbenfrohen Kostümen - ob traditionell oder im Western Outfit - eine optische und akustische Bereicherung und Garant für allerbeste Stimmung.

Ergänzt durch niveauvolle Eigenkompositionen spielen die „Pretty Lies Light“ eine Songauswahl bekannter Lieder von Simon & Garfunkel, den Beatles oder Cat Stevens. Mit 12-saitiger Gitarre, Keyboard sowie gefühlvollem Harmoniegesang verzaubern sie die Zuhörer.

Die Band Flaggstaff aus Aschaffenburg begeistert schon seit vielen Jahren ihr Publikum mit einer schöne Mischung aus aktuellen Country-Hits und liebgewonnenen Klassikern von Willie Nelson, Hank Williams, Johnny Cash und Co. sowie einer Reihe eigener Songs. Der mehrstimmige Gesang, die Stimme von Ina Morgen und die abwechslungsreiche Instrumentierung machen einfach Spaß.

Auf der Wiese des Freizeitparks „Bleiche“ werden 60 von Geflüchteten bemalte Holzstelen zu bewundern sein, die passend zum Internationalen Sommerfest als Einzelstücke aber auch als Gesamtkunstwerk die „globale bunte Vielfalt“ in unserer Stadt symbolisieren. Zur Eröffnung um 11:30 Uhr wird die Trommelgruppe „i nimbara“ aufspielen, was so viel heißt wie „sei gegrüßt“.

Für die jüngeren Gäste bietet David Friedrich ebenfalls auf der „Bleiche“ im Verlauf des Nachmittags unglaublichen Seifenblasenzauber und der Verein SPIELWIESE lädt mit vielen interessanten Spielgeräten und Ideen zu Spiel und Spaß ein.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.