„Kontraste“

Nächster Termin: 03.11.2017 19:00 Uhr

Wo? Kunstforum der Säulenhalle des Historischen Rathauses Groß-Umstadt, Markt 1, 64823 Groß-Umstadt DE
Große Masken
Groß-Umstadt: Kunstforum der Säulenhalle des Historischen Rathauses Groß-Umstadt | Zu einer ganz besonderen Ausstellung lädt die Stadt Groß-Umstadt im Rahmen ihres Kulturprogramms alle Bürgerinnen und Bürger in die Säulenhalle des Renaissance-Rathauses ein. Es geht um „Kontraste“ zwischen Fotografie und Skulptur, zwischen Formen und Strukturen, zwischen Themen und Materialien - medial spannend gegenübergestellt. Die Vernissage findet am Freitag, dem 03. November 2017 um 19 Uhr statt. Stadträtin Renate Filip begrüßt die Künstler und das Publikum im Namen des Magistrates, eine Einführung gibt Roland Anderheidem aus Bayreuth. Dazu gibt es Live Musik von Dr. Soul & Mr. Blues.

Heinz Mack ist freier Bildhauer, Künstler, Dozent. Ihn beschäftigen von jeher die Themen des menschlichen Lebens. Ob es die ´kleinen´ Käuze oder die ´großen´ Masken sind, der Todernst wird oft abgeschwächt durch kleine, versteckte Ironien. Auch die Verwendung von unterschiedlichsten Materialien, wie Holz, Marmor, Sandstein, Metall, tragen zur Darstellung unseres sehr vielgesichtigen Lebens bei. Die Formen sind zum großen Teil dem Facettenreichtum des menschlichen Daseins gezollt: gegenständlich, teilabstrakt, abstrakt, ... bis hin zu bizarr.

Bernd Wittelsbach wandert zwischen den Welten - zwischen dem beschaulichen Odenwald und dem urbanen Frankfurt. Das schärft den Blick für das jeweils Besondere. Seine Fotografien erzählen Geschichten ganz ohne Worte. Wie in der klassischen analogen Fotografie, die Wittelsbach immer aufs Neue fasziniert, konzentrieren sich seine Bilder ganz auf das Motiv, die Szene, die Situation. Er hat einige Jahre Ethnologie und Film, TV und Theaterwissenschaft in Frankfurt studiert, bevor er zur Fotografie fand. In der Ausstellung werden Porträts, Architektur und Landschaftaufnahmen gezeigt. Mehr: http://www.kontrastfotodesign.de.

Die Ausstellung ist bis 03.12.2017 jeweils freitags von 18 bis 21 Uhr, samstags, sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.