„Max, der Teufel und die goldenen Haare“

Wann? 30.10.2015 17:00 Uhr

Wo? Marktplatz, Markt 1, 64823 Groß-Umstadt DE
Groß-Umstadt: Marktplatz | Maximilian hat schlimme Zeiten hinter sich. Jahrzehntelang arbeitete er als Fährmann. Jetzt, in Rente, erzählt er von seiner schweißtreibenden Arbeit, den Schwielen an seinen Fingern, dem gebeugten Rücken. Er kennt den Spruch: „Im Schweiße deines Angesichtes musst du dein Brot verdienen“. Maximilian oder Maximus, also „der Größte“, berichtet von seinem Niedergang, vom Hochmut vor dem Fall, von seiner eigenen Geschichte. Begleitet wird er von Klara, der Klarinette, einer mysteriösen, jungen Musikantin.

Zuhören, mitmachen, dabei sein - dazu laden die Kurt Spielmann und Klarinettistin Maya Pinzolas am Freitag, den 30.10. um 17 Uhr alle Kinder ab 6 Jahren sehr herzlich ein. Laternen mitbringen ist ausdrücklich erwünscht! Start ist vor dem Rathaus am Markt, dann zieht das „Laternenwandertheater“ durch die Gassen. Gespielt wird das Grimmsche Märchen „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“ aus dem Blickwinkel des abgestraften Königs. Er, der den „Jüngling in der Glückshaut“ ins Verderben schicken wollte, erleidet schließlich selbst ein unangenehmes Schicksal.

Die in Hamburg geborene Klarinettistin Maya Pinzolas stammt aus einer Musikerfamilie und erhielt im Alter von 4 Jahren ihren ersten Klavierunterricht. Später, mit 14, begann sie mit dem Klarinettenspiel. Sie nahm an zahlreichen Meisterkursen teil, spielte in Orchestern und entdeckte auch ihre Begeisterung für die Schauspielerei. Zuletzt spielte sie am English Theatre Frankfurt in Stücken wie Arthur Millers „Hexenjagd“ und Shakespeare´s „Othello“ und deutschsprachig an der Fliegenden Volksbühne Frankfurt in E. E. Niebergalls „Datterich“, wo sie das Musizieren mit dem Schauspielen verband.

Eine Veranstaltung des Stadtmarketings, Karten im Vorverkauf gibt es Online über www.gross-umstadt.de, im UmStadtBüro, den Buchhandlungen „Umstädter Bücherkiste“, Ehrhardt und „Buch- und Schreibwaren Staudt“ sowie bei EXPERT-Zwiener.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.