Saisoneröffnung im Gruberhof

Wann? 06.04.2015 11:00 Uhr

Wo? Gruberhof, Raibacher Tal 22, 64823 Groß-Umstadt DE
Groß-Umstadt: Gruberhof |

Ostermontag Livemusik mit den „Heringer Sternsingern“

An den Osterfeiertagen, am So. den 05. und Mo., den 06. April lädt der Groß-Umstädter Museums- und Geschichtsverein alle Freunde des Museums aus Nah und Fern, insbesondere junge Familien, ganz herzlich zur Saisoneröffnung in den Gruberhof ein.

Von jeweils 11 bis 18 Uhr gibt’s viel Programm und wie immer beste Gelegenheit, beieinanderzusitzen, deftiges Essen und Kaffee und Kuchen zu genießen. Am Ostermontag spielen ab 13 Uhr die „Heringer Sternsinger“ und präsentieren feinste Musik, live und handgemacht.

An beiden Tagen wird im hofeigenen Steinofen Brot gebacken, zuschauen beim Anheizen, beim Einschießen und Ausfeudeln ist ausdrücklich erwünscht, natürlich ist das knackige Sauerteigbrot am Nachmittag auch zu erwerben. Kinder dürfen sich in der Küche des Wohnhauses selbst ein kleines Kressehaus basteln und mit nach Hause nehmen. Überhaupt lohnt sich der Rundgang durchs Wohnhaus diesmal besonders, denn 2 Räume sind komplett renoviert worden, die Tische wurden mit feinstem Geschirr eingedeckt, Ingrid Himmelheber wird klöppeln und sich dabei gerne auf die Finger schauen lassen.

Selbstverständlich sieht es der Verein besonders gern, wenn viele Besucher durch die Museumsräume schlendern und sich anschauen, welche Schätze das in Südhessen einmalige Museum zu zeigen hat. Handwerk, Landwirtschaft, Stadt- und Industriegeschichte, Archäologie und jüdisches Leben geben einen guten Einblick in die lebendige Vergangenheit von Groß-Umstadt, dessen Existenz inzwischen seit 1272 Jahren belegt ist. Museumsführer werden gerne Fragen beantworten und Auskunft geben.

Für die Dauer dieser Saison hat der Museumswart in der großen Scheune einen Trödelmarkt aufgebaut, der so manches Sammlerstück aus dem Fundus feilbietet. Für kleines Geld lassen sich echte Schnäppchen machen, als Dekoration für die gute Stube, den Partykeller oder das Gartenhaus daheim.

Fürs leibliche Wohl ist auch wieder ausreichend gesorgt, es gibt grüße Soße oder hausmacher Wurst mit Pellkartoffeln, am Nachmittag leckeres Gebäck von der legendären Kuchentheke. Alle Lebensmittel sind aus der Region bzw. von Umstädter Produzenten, der Kaffee ist fair gehandelt. Mehr denn je achtet der Vorstand auf „bio - regional - fair“.

Am Montag gibt’s dann ab 13 Uhr Live-Musik mit den „Heringer Sternsingern“. Was die bieten geht ins Blut, ans Herz und in die Füße. Man hört und spürt es förmlich, dass erfahrene Musiker größte Freunde am Musizieren haben und ihren Spaß herzlich gerne aufs Publikum übertragen … Sie garantieren „Sternstunden aus allen Musikrichtungen, live und handgemacht.“
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.