São João - Johannisfest

Nächster Termin: 23.06.2017

Wo? Marktplatz, Markt 1, 64823 Groß-Umstadt DE
Groß-Umstadt: Marktplatz | Was 1989 unter dem Namen „deutsch-portugiesisches Freundschaftsfest“ auf dem alten Festplatz begann, ist heute zu einer festen Institution im Groß-Umstädter Veranstaltungskalender geworden. Bereits ein Jahr nach der Verschwisterung mit der Stadt Santo Tirso/Portugal wurde das Johannisfest als deutsch-portugiesisches Freundschaftsfest ins Leben gerufen. Viele der Portugiesen, die seit dem Anfang der siebziger Jahre in Groß-Umstadt leben und meist aus der Region um Santo Tirso stammen, brachten dabei Elemente der portugiesischen Art zu feiern in das Fest mit ein.

Der damals noch geschotterte Festplatz bot Gelegenheit für ein großes Johannisfeuer, um das mit Fackeln getanzt wurde. Dieser alte Brauch zur Sommersonnenwende ist in Portugal und Deutschland gleichermaßen verbreitet, ebenso wie der Tanz mit Fackeln um den Scheiterhaufen vor dem Anzünden. Seit dem ersten Jahr sind auch die „Roten Teufel“ mit dabei und sorgen seither stets für eine schwungvolle und unüberhörbare Eröffnung. So kam es im Laufe der Jahre auch, dass nun „im Herzen der Stadt“ auf dem Marktplatz gefeiert wird. Das Freundschaftsfest oder Johannisfest entwickelte sich zu einer Veranstaltung, bei der alle Nationalitäten ausgelassen und friedlich miteinander feiern.

Schon am Freitagabend gibt es ab 20 Uhr den ersten Live-Leckerbissen auf der Marktplatzbühne. Die Band „Watertight“ wird mit ihrer dynamischen Bühnenshow die dortigen Besucher auf die kommenden zwei Partytage einstimmen.

Am Samstag eröffnet um 18 Uhr Bürgermeister Joachim Ruppert zusammen mit der Geschäftsführerin der port. Abteilung des Verschwisterungskomitees, den Weinhoheiten und der Trommlergruppe „Rote Teufel“ das Fest. Um ca. 20 Uhr geht es dann mit Musik der Gruppe „Supernova“ (port. Band) weiter und um 22 Uhr wird traditionell das „Johannisfeuer“ angezündet.

Am Sonntag findet um 11 Uhr ein deutsch-portugiesischer Gottesdienst auf dem Marktplatz statt und ab 14 Uhr gibt es Darbietungen verschiedener Gruppen, wie „Sousta“, „Sangre Caliente“, OWK und die Behindertensportgruppe des TV Groß-Umstadt. Ab 16 Uhr wird die Gruppe „Supernova“ die Gäste wieder mit Musik unterhalten. Zusätzlich haben alle Geschäfte in der Innenstadt von 13-18 Uhr geöffnet.

Wir laden Sie herzlich ein das reichliche Angebot von internationalen und überwiegend port. Köstlichkeiten und Getränken zum „São João“ zu genießen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.